Spezial-Abo

Selfie-Parodie: Die Simpsons stellen Oscar-Selfie nach


von

Zwar wurde nicht dieses Jahr, sondern 2013 zum „Jahr des Selfie“ gekürt – das erfolgreichste Foto überhaupt wurde auf der diesjährigen Oscar-Verleihung geschossen: Moderatorin Ellen DeGeneres schaffte es, zahlreiche Stars der Preisverleihung auf ein Foto zu bekommen. Zu sehen sind darauf Jennifer Lawrence, Angelina Jolie, Kevin Spacey, Meryl Streep, Julia Roberts, Lupita Nyong’o, Brad Pitt, Bradley Cooper und Jared Leto – Liza Minella stand zwar auch dabei, war aber leider zu klein, um es aufs Foto zu schaffen.

Das von Ellen mit dem Kommentar „best photo ever“ getwitterte Bild erhielt bereits in den ersten zwei Stunden nach Veröffentlichung über zwei Millionen Retweets.

Am Tag nach den Oscars durfte man sich durch zahlreiche nachgestellte Selfies von Freunden, Familien, Bürogemeinschaften und sonstigen Gruppierungen scrollen, allerdings war kaum eine Imitation so witzig wie jene von Matt Groening: Der „The Simpsons“-Zeichner postete auf der Twitter-Page von Serienprotagonist Homer J. Simpson eine Comicversion des Selfie mit dem Hinweis auf Bart Simpson, der sich im Bild verstecken soll: „The ugly true story of that Oscar selfie can finally be told! Let’s break Twitter again. Look for Bart“

🌇Bilder von "Academy Awards 2014 – Bilder vom roten Teppich und Oscar-Gewinner im Überblick" jetzt hier ansehen


Gericht bestätigt: Roman Polanski wird aus Oscar-Academy geworfen

Roman Polanski wird sich wohl damit begnügen müssen, in der Oscar-Akademie keine Rolle mehr zu spielen. Ein Gericht in Los Angeles lehnte seinen Antrag ab, nachdem er gegen die Entscheidung der Academy geklagt hatte. Die zuständige Richterin bewertete seinen Rauswurf 2018 wegen Vorwürfen sexuellen Missbrauchs und damit Verstößen gegen die Ethikvorschriften des größten Filmverbands Amerikas als rechtmäßig. In einem Statement hieß es nach Agenturangaben, dass sich die Academy über die Bestätigung des Gerichts freue und dass das Vorgehen gegen den inzwischen 87 Jahre alten Regisseur „fair und angemessen“ gewesen sei. Polanski fühlt sich unverstanden und ungehört Polanski hatte in der…
Weiterlesen
Zur Startseite