„Sie wird zu einer Transvestitin“: Wolfgang Joop über Madonna


von

Harte Worte Herr Joop. Madonna scheint bei dem Modedesigner keinen großen Anklang zu finden. So sagte er in der ARD-Sendung Beckmann: „Sie manipuliert sich und biedert sich an. Das ist unentspannt und unluxuriös, sie hat das Leben nicht begriffen, trotz Kabbala.“ Er meinte auch, Madonna würde zu einer Amanda Lear, einer Transvestitin.

Madonna dürfte derweil ganz andere Sorgen haben. Die Schlammschlacht ihrer Scheidung von Regisseur Guy Ritchie scheint gerade zu beginnen. Laut einem britischen Nachrichtenmagazin behauptet dieser, die Pop-Diva würde ihr Personal anweisen, ihr von jedem seiner Schritte zu berichten. „Das ist eine Scheidung, kein kalter Krieg“, soll der Ritchie sich erbost geäußert haben. Zumindest Freundin Gwyneth Paltrow steht Madonna während ihrer Scheidung bei.

Weitere Madonna-Artikel:

+ Scheidung: Madonna und Guy Ritchie bestätigen ihre Trennung
+ Eine reine Metapher: Madonna über ihre Angriffe auf Sarah Palin
+ Feindbilder: Madonna gegen US-Vize-Präsidentenkandidatin Sarah Palin