Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

Studie: KISS kennen nicht mehr als 1600 Worte, Pink Floyd haben das umfangreichste Vokabular

Kommentieren
0
E-Mail

Studie: KISS kennen nicht mehr als 1600 Worte, Pink Floyd haben das umfangreichste Vokabular

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

>>> In der Galerie: Die zehn eingängigsten Popsongs seit 1940

Eine neue Studie will herausgefunden haben, welche Rock-‘n’-Roll-Bands das umfangreichste Vokabular haben. Obwohl sich der Soziologe und Musik-Fan Brian Chelsey der Einfachheit halber nur 10 Gruppen intensiver zur Brust genommen hat, ist trotzdem eine anspruchsvolle Liste entstanden.

Chelsey verwendete für seine Lyrics-Untersuchung mehr als 17.000 Wörter via “A-Z Lyrics”. Auf der Y-Achse wurde dabei die durchschnittliche Anzahl der Wörter und auf der X-Achse die Anzahl der spezifischen, einmalig genutzten Begriffe notiert. Im Schnitt verwendeten The Eagles, The Rolling Stones, Aerosmith, U2, Led Zeppelin etwa 210 Wörter pro Song, wobei sich ausgerechnet Bands wie Metallica und AC/DC als Ausreißer entpuppten.

Schockierendster Fakt: KISS verwendeten seit Beginn ihrer Karriere im Jahr 1974 nicht mehr als 1400 Wörter. Chelsey merkt dazu ironisch an, dass mindestens 2000 verschiedene Wörter notwendig sind, um auf einfache Art und Weise überhaupt kommunizieren zu können. Aber wie der Zahlen-Experte ebenfalls ausführt, ist dies in diesem Fall keine Überraschung: “KISS haben einen Heavy-Metal-Stil, der vor allem auf Instrumentals und Raw Energy basiert.” Gut, dass wir das jetzt wissen.

Auf der anderen Seite des Spektrums findet sich Pink Floyd. Die meisten ihrer Songs bestehen zwar nur aus Grooves und Gitarren-Jams – weswegen es je Song zu nicht mehr als 135 Wörtern reicht – dafür gibt es aber in all ihren Songs mehr als 2600 verschiedene davon. Da können die meisten anderen Musiker nicht mithalten.

Das Fazit des Datensammlers bringt dann allerdings keine neuen Erkenntnisse zutage: “Wenn man alles beiseite nimmt, dann verwenden klassische Rockbands kein besonders ausführliches Vokabular; sie vertrauen dafür mehr auf Instrumentals, Stimmeinlagen und Raw Energy.”

Zuletzt hatte eine Studie bewiesen, dass Depeche Mode die klügsten und Led Zeppelin die dümmsten Texte zu bieten hat.

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben