The National kehren für zwei exklusive Shows nach Deutschland zurück

The National wurden von allen Seiten seit dem Beginn ihrer Karriere gefeiert, bekam aber erst mit dem letzten Album „Sleep Well Beast“ die verdiente Anerkennung in den Charts und von Kritikern. Im Juli kommen sie zurück nach Europa und spielen zwei exklusive Shows in Deutschland. Einmal Frankfurt und einmal Hamburg. 

Die Band um Sänger Matt Berninger, den zwei Geschwisterduos Aaron Dessner (Gitarre, Bass, Piano) und Bryce Dessner (Gitarre) sowie Scott Devendorf (Bass, Gitarre) und Bryan Devendorf (Drums) konnte im vergangenen Jahr einen Grammy für das „Best Alternative Music Album“ mit nach Hause nehmen.

Seit der Veröffentlichung ihres siebten Studioalbums waren The National fast ununterbrochen unterwegs – Shows über den ganzen Globus verteilt waren der Alltag. Auch Ex-US-Präsident Barack Obama bekannte sich öffentlich als Fan: Er benutzte den Song „Fake Empire“ damals in seiner Wahl-Kampagne.

Kooperation
„Sleep Well Beast“ von The National hier bestellen

Berninger & Co. kreierten früh ihren Trademark-Sound – durch emotionale Lyrics und hymnischen Instrumental-Passagen setzten sich The National von vielen anderen Indie-Bands ab. Mit ihrem letzten Album „Sleep Well Beast“ wurden sie schließlich noch experimenteller und komplexer, aber nicht weniger erfolgreich.

Trotz des Dauertourens haben The National immer noch nicht genug und kommen 2019 zurück nach Europa.

Deutschland-Shows im Juli:

  • 15.07.2019 Frankfurt, Jahrhunderthalle
  • 16.07.2019 Hamburg, Stadtpark

Der Vorverkauf beginnt am Samstag, 02.02.2019 um 10:00 Uhr.


Erstes „Game of Thrones“-Album - mit Mumford and Sons und The National

„Game of Thrones“ ist nicht nur die beliebteste Serie unserer Zeit, sie gehört auch bei vielen Musikern zu den absoluten Favoriten. Auch deshalb gab es in der Serie schon zahlreiche Gastauftritte - von Coldplay bis Ed Sheeran. Pünktlich zur kommenden achten und letzten Season von „Game of Thrones“ gibt es nun auch einen Soundtrack mit Musik, die von der Fantasy-Reihe inspiriert wurde. „For The Throne“ heißt der von HBO und Columbia Records produzierte Sampler und erscheint am 26. April. Die Platte enthält u.a. neue Stücke von Travis Scott, The Weeknd, SZA, The National, Mumford and Sons, Rosalía, Matthew Bellamy (Muse),…
Weiterlesen
Zur Startseite