The Strokes: neues Album zum Jahreswechsel geplant


von

Seit der Veröffentlichung ihres letzten Albums „First Impressions of Earth“ sind mittlerweile knapp vier Jahre vergangen. Jetzt will sich die Band wieder im Studio vereinen und den Nachfolger auf den Weg bringen.

Bassist Nikolai Fraiture berichtete auf Twitter: „Während die Jungs in LA waren, haben Ryan (The Strokes Manager) und ich bereits einige New Yorker -Studios ausfindig gemacht.“

Frontmann Julian Casablancas ist hingegen nicht so optimistisch. In einem Interview verriet er: „Wir planen uns im Januar zu treffen, aber nageln sie mich nicht darauf fest. Wir versuchen das seit Jahren. Ich bin immer bereit, aber es ist ziemlich schwierig alle Band-Mitglieder zu vereinen.“


Alice Phoebe Lou spielt digitales Weihnachtskonzert – eine Spendenaktion für die SOS-Kinderdörfer weltweit

So mixen Sie die neuen Wintercocktails mit Hennessy

Der neue Zeppelin Wireless-Lautsprecher macht Streaming-Fans glücklich