• AliNews, Kritiken, Songs, Alben, Streams und mehr...

  • Kate Bush ist eine der eigensinnigsten Sängerinnen unserer Zeit. Im Laufe ihrer Karriere machte sie viele Veränderungen durch - und erfand sich immer wieder neu. Mit „Strabger Things“ entdeckt sie eine neue Generation.

    🌇 This Woman’s Work: Die schönsten Bilder von Kate Bush – Bildergalerie und mehr Galerie

  • Nach dem Tod von Muhammad Ali reagiert der Privatsender am Dienstag (07. Juni) und zeigt den Film „Ali“.

    RTL II ändert sein Programm und erinnert an Muhammad Ali und mehr Will Smith

  • Regie: Adam Mason Endlich weg vom Stoff will Danny (Daniel Louis Rivas), als er mal wieder ohne Erinnerung an die vergangene Nacht erwacht. Doch sein ebenfalls drogenabhängiger Bruder Nicky (Robert La-Sardo), mit dem er in einer verwahrlosten Villa lebt, versucht ihn mit allen Mitteln vom Entzug abzuhalten. Vom tragikomischen Drama... weiterlesen in:  Dez 2013

    Junkie :: Robert LaSardo, Daniel L. Rivas

  • Regie: Yasemin Samdereli Start: 10.3. Eine Liebeserklärung an ihre türkischen Wurzeln und die deutsche Heimat ist das Kinodebüt von Yasemin Samdereli, die mit ihrer Schwester Nesrin im Drehbuch auch autobiografische Anekdoten verarbeitet hat und trotz satirischer Pointen bewegend der Frage der Identität nachgeht. Für den kleinen Cenk stellt sich die... weiterlesen in:  Mrz 2011

    Almanya – Willkommen in Deutschland :: Denis Moschitto, Aylin Tezel

  • Es ist schon mutig, in dieser Zeit überhaupt im Iran zu drehen. Der junge Regisseur Pitts traute sich sogar, mitten in Teheran eine Szene zu realisieren, in der zwei Polizisten erschossen werden. Ali, von Pitts selbst gespielt, hat seine Frau (Mitra Hajjar) und seine erst sechsjährige Tochter verloren: Sie wurden... weiterlesen in:  Apr 2010

    Zeit des Zorns :: Start: 8.4.

  • Nie boxte „The Greatest“ besser: Ein prächtiger Band ehrt den Jahrhundertsportler Muhammad Ali, der vor 50 Jahren seine Profi-Karriere begann. Houston, Texas, 14. November 1966. Nach der dritten Runde liegt Cleveland „Big Cat“ Williams am Boden, der Ringrichter zähl von zehn runter und Muhammad Ali jubelt. Wieder einmal ist er... weiterlesen in:  Jan 2010

    Drei Runden Eleganz

  • Natürlich war das Medienecho auf den Tod Ali Farka Toures im März diesen Jahres enorm: Kaum ein anderer afrikanischer Musiker der letzten Dekade(n) ist in Europa so bewusst wahrgenommen und als eine Art Symbolfigur verstanden worden wie der alte Mann aus Mali, der Geisterbeschwörer und Saitenschamane. Toure mit Ry Cooder... weiterlesen in:  Jul 2006

    Ali Farka Toure – Savane

  • "Talking Timbuktu", sein Gemeinschaftswerk mit Ry Cooder, machte Ali Farka Toure auch in der westlichen Welt populär. Der eigensinnige Volksheld aus Mali be- harrte darauf, dass die Wiege des Blues in Afrika stand. Bänz Friedli besuchte ihn dort kurz vor seinem Tod.  Mai 2006

    Ein König tritt ab

  • Auch bei Manns Biographie von Muhammad Ali beeindruckt die Eröffnungssequenz, eine rhythmisches Kombination aus Musik und Bildern, die dem Wesen des besten Boxers aller Zeiten gerecht wird. Und Will Smith beeindruckt in seiner ersten dramatischen Rolle. Er sieht Ali hier nicht nur sehr ähnlich, er hat sich nahezu perfekt auch... weiterlesen in:  Okt 2003

    Ali von Michael Mann :: DVD von Oliver Hüttmann

  • Er hatte es ja schon immer gesagt:, Jch bin der Größte!“ Das Problem war nun Anfangs glaubte ihm das noch niemand. Man hielt Muhammad Ali einfach für ein Großmaul. Sonny Liston gab ihm deshalb noch vor dem ersten Kampf ein paar Ohrfeigen – im Nachhinein der erste Schritt zu Alis... weiterlesen in:  Okt 2003

    Mit „Hits And Misses“ wird der Musikalität von Muhammad AliTribut gezollt

  • Man kennt diese Bilder, die in Jahrzehnten einen modernen Mythos dokumentiert und reproduziert haben. Die Kämpfe. Die Posen. Die Pressekonferenzen. Er hatte im Ring getanzt, in jedes Mikrofon gesungen. Noch heute, von der Parkinsonschen Krankheit geschüttelt und nahzu gelähmt, hebt er vorjeder Fernsehkamera wie ein Affchen seine Arme zum Schattenboxen.... weiterlesen in:  Aug 2002

    Ali, Regie: Michael Mann :: (Start 15.8.)

  • Zurück nach Jamaika. Genau wie Bim Sherman trieb sich auch Joseph Cotton oft in King Tubbys Studio herum. Zwischen 1976 und 1984 war der rastlose Toaster, damals noch unter dem Namen Jah Walton aktiv, an praktisch jedem Ort zu finden, wo auf Jamaika-Roots und -Riddims fabriziert wurden. In dieser goldenen... weiterlesen in:  Aug 1998

    JOSEPH COTTON – ALI BABA

  • Als Axel Schulz vor zwei Jahren im Showbabylon von Las Vegas gegen George Foreman antrat, gaben die Experten dem jungen Deutschen keine Chance. Trotzdem hätte er hätte nach Punkten siegen müssen – doch die Ringrichter votierten für den 44 Jahre alten Champion. Foreman trat dann endgültig zurück. Als Foreman 1974... weiterlesen in:  Mai 1997

    WHEN WE WERE KINGS von Leon Gast :: ab 22. Mai

  • Ali Zapak hat sich nie Zwängen gebeugt. Als Jugendliche entzog sich die Kanadierin der Enge einer Privatschule, indem sie nach Miami durchbrannte. Ihren Lebensunterhalt erarbeitete sich sich ab Go Go-Girl, später schlug sie sich sogar als Stripperin in New York durch. Auf dem Debüt „My First Suicide“ verarbeitet die Weltenbummlerin... weiterlesen in:  Nov 1996

    Ali Zapak: Eine poetische Realistin

  • Erstaunlich, wie manchmal in unterschiedlichen Ecken der Welt an ähnlichen Ideen gearbeitet wird. Während John Zorn in New York den Noisecore entdeckte, experimentierten die Schweizer Alboth! Anfang der 90er Jahre an einer Symbiose aus Free Jazz und Death Metal. War Zorn jedoch von der Verknappung des hyperschnellen Noisecore fasziniert, der... weiterlesen in:  Feb 1996

    Alboth! – Ali (What’s So Funny About…/Indigo