• Black FrancisNews, Kritiken, Songs, Alben, Streams und mehr...

  • Die 100 größten Gitarristen aller Zeiten. Mit Jimi Hendrix, Jimmy Page, Eric Clapton. Texte u.a. von: Keith Richards, Pete Townshend, Tom Petty, Billy Gibbons, Joe Perry, Eddie Van Halen, Andy Summers.

    🌇 Die 100 besten Gitarristen aller Zeiten: Die komplette Liste – Bildergalerie und mehr Gitarre

  • Vier London-Konzerte in sehr üppigem Boxset.

    Pixies :: „Live In Brixton“ und mehr Pixies

  • Der Schauspieler Charly Hübner ist schon als Teenager den Pixies verfallen  Sep 2014

    Heiliges Tierchen

  • Als es vorbei war, änderte Charles Thompson zum zweiten Mal seinen Namen: Black Francis verschwand mit den Pixies, Auftritt Frank Black. Im Frühjahr 1993 war er in Deutschland, um sein erstes Soloalbum vorzustellen, das genauso hieß: „Frank Black“. In Hamburg spielte er in der Prinzenbar, parkte einen gemieteten Mercedes am... weiterlesen in:  Jun 2014

    SPÄTE ERNTE

  • Im Videointerview erzählen Black Francis, Joey Santiago und David Lovering von berühmten Fans, ihrer neuen "EP 1" und dem Ende der Schallplatte  Okt 2013

    Pixies im Interview: ‚Vielleicht kriegen wir Bowie in den Tour-Van‘ und mehr Interview

  • Die Pixies sind jetzt um die 50 Jahre alt, und es ist rührend zu sehen, wie überzeugend die Band die rebellischen Songs noch spielen kann – die Rachefantasie von "Gouge Away" und das Western-artige Outro von "No. 13 Baby" erklingen geradezu triumphal. Neuzugang Kim Shattuck macht Fan-Liebling Kim Deal vergessen.  Okt 2013

    Pixies live in Berlin: Zauberer mit dem Handtuch und mehr Berlin

  • 2004 gaben die Pixies nach elfjähriger Abwesenheit ihre Reunion bekannt. Ein Ereignis, das vielerseits erwartet und erhofft wurde und auf dem Coachella Festival dann erstmalig im großen Stil live zelebriert wurde. Neben Radiohead und Kraftwerk spielten die Pixies im Mai 2004 in Indio als Headliner auf. Natürlich ließen es sich... weiterlesen in:  Apr 2012

    Pixies :: live beim Coachella 2004 und mehr coachella

  • Trotz des Streicherfinales, trotz der sanften E-Klavier-Harmonien ist es ein Leichtes, einen Song wie „O My Tidy Sum“ anhand des schlurfenden Schlagzeug-Loops, des Bass-Stotterns, des frustrierten Lamentos des Mannes am Mikrofon als altersmildes Pixies-Spätwerk auszumachen. Seit Black Francis vor 17 Jahren diese Band auflöste, hat er gefühlte 100 Soloalben veröffentlicht... weiterlesen in:  Apr 2010

    Black Francis – Nonstoperotik :: Falsche Fährten

  • Black Francis heißt jetzt Grand Duchy – sonst ändert sich nichts Kostümbälle gehören nicht wirklich zu den Stärken von Charles Michael Kittridge Thompson IV. Denn ob er seine Songs unter dem Namen Frank Black, Black Francis oder Pixies veröffentlicht, seine musikalischen Verkleidungen sind stets leicht zu durchschauen — zu markant,... weiterlesen in:  Feb 2009

    Grand Duchy – Petit Fours

  • Schön frisch: Unter der Regie von ex-Pixies-Chef Black Francis haben Art Brut ihr drittes Album live eingespielt. Eddie Argos spricht von einer „Punkas-fuck“-Produktion. Tatsächlich: Die erdige Punk-Attitüde steht ihren lustvollen Indieclub-Smashhits irre gut. Komm, Sommer, komm!  Feb 2009

    Art Brut – Art Brut vs. Satan

  • Hommage an Herman Brood aus Pixies-Perspektive. Noch einmal lässt Black Francis dieses rohe Leben an einem vorbeirauschen, das sich zwischen West-Berlin und West-Hollywood austobte, erzählt von Herman Broods Drogenabhängigkeit und seiner Musikbesessenheit, aber auch von seiner Malerei, begleitet ihn schließlich ins Amsterdamer Hilton, von dessen Dach Brood am 11. Juli... weiterlesen in:  Sep 2007

    Black Francis :: Bluefinger

  • Aus der grauen Masse der vielen „Tribute to Leonard Cohen“-Aiben ragte „/’m Your Fan“ in einsamer Größe heraus. Das Quartett um den gewichtigen Pixie Black Francis belegt mit seinem Beitrag, wie britisch plötzlich eine Melodie des begnadeten US-Songwriters klingen kann, wenn sich eine Bostoner Band mit englischer Plattenfirma mal nur... weiterlesen in:  Aug 1997

    Pixies – I Can’t Forget