Three Dog Night: Sänger Cory Wells ist tot

E-Mail

Three Dog Night: Sänger Cory Wells ist tot

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Wie Three Dog Night über ihre Website meldeten, ist Sänger Cory Wells völlig überraschend mit 74 Jahren in Dunkirk im Bundesstaat New York gestorben. “Mit großer Traurigkeit und Unglauben muss ich mitteilen, dass mein seit 45 Jahren geliebter Freund Cory Wells verstorben ist”, schrieb Danny Hutton und lobte Wells als “unglaublichen Sänger, der alles singen konnte”.

Wells war einer von drei Sängern der Band, die vor allem in den 70er-Jahren Erfolge feierte, und sang einige ihrer bekanntesten Lieder – darunter “Eli’s Comin’”, “Mama Told Me (Not To Come)” und “Shambala”.

Three Dog Night waren vor allem auch bekannt für zahlreiche Coverversionen von Songs wie “Mama Told Me Not To Come”, “Joy To The world” und “Black And White”. Insgesamt veröffentlichte die Gruppe 11 Studioalben. Noch im September war Wells mit seiner Band auf Tour, klagte aber über schwere Rückenschmerzen und musste deshalb Auftritte absagen.

E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel