War Toto vielleicht doch die Band des Jahres?

1982 sitzt David Paich unten in Afrika schwitzig in einer Bibliothek. Unter dem gestrengen Blick einer bebrillten schwarzen Bibliothekarin am Schreibtisch sucht er in alten Büchern eine Landkarte, die zu dem schütteren Schnipsel passt, den er in der Hand hält. Zwischendurch steht er mit Toto auf einer kleinen Bühne und singt „Africa“, drei Männer klopfen auf Buschtrommeln. Vor der Busch­bibliothek lodert eine Fackel. Ein Globus dreht sich, wir sehen die Länder: Könnte der Sudan sein oder der Tschad.

Paich blättert und blättert, er sucht in einem Regal weitere Wälzer. Da! Die angerissene Buchseite! Aber da! Ein Speer bohrt sich ins Holz. Die Bücherstapel fallen vom Tisch. Die Brille der strengen Bibliothekarin fällt zu Boden. Ein Feuer bricht aus. Und es regnet gar nicht in Afrika.

Toto brauchen fünfeinhalb Minuten für ihr Amalgam aus „Herz der Finsternis“ und Indiana Jones. „Africa“ wurde wahrscheinlich häufiger im Radio gespielt als „Billie Jean“ und „Just The Way You Are“.

Kooperation
Hier „Toto 4“ bestellen

Im vergangenen Sommer veröffentlichten Weezer eine Version des Songs, die es an Fernweh, Raffinesse und Cremigkeit mit dem Toto-Monument aufnehmen kann. Bei „Jimmy Kimmel Live!“ spielten sie das Stück mit der gebotenen Gravität. Das Weezer-Logo, ein W mit Schwingen, prangte auf dem Prospekt hinter der Bühne. Steve Porcaro kam für ein unvergleichliches Keyboard-Solo auf die Bühne.

Weezer sollten das gesamte Album „Toto IV“ aufnehmen. Hurry, boys, it’s waiting ­there for you.


Toto veröffentlichen „40 Tours Around The Sun“ – Konzertfilm und Livealbum zur Jubiläumstour

Am 22. März erscheinen der Konzertfilm und das Livealbum „4o Tours Around The Sun“ von Toto. Anlässlich ihres 40. Bandjubiläums wird der neue Konzertfilm von Toto unter anderem als DVD, Blu-ray, DVD & 2CDs, Blu-ray & 2CDs sowie digital und in den klassischen Tonträger-Formaten 3LP (180g, Heavyweight) und 2CD veröffentlicht. Aufgezeichnet wurde „40 Tours Around The Sun“ am 17. März 2018 im ausverkauften Ziggo Dome in Amsterdam. Neben den Hits („Africa“, „Hold The Line“, „Rosanna“) spielte die Band aus Los Angeles auch diverse Perlen aus ihrem Backkatalog. Zusätzlich gab es für die Fans zwei neue Songs, die Toto vorher für…
Weiterlesen
Zur Startseite