Spezial-Abo

Freiwillige Filmkontrolle


Travis: neues Album im August


von

Nach fünf Jahren Albumpause und einer Songveröffentlichung jüngeren Datums haben sich Travis nun mit der Nachricht zurückgemeldet, am 16. August ihr neues Album mit dem Titel  „Where You Stand“ auf den Markt bringen zu wollen.

Viel mehr weiß man bislang noch nicht. Nur soviel, dass das Album unter anderem in den Berliner Hansa-Studios aufgenommen wurde und man im Laufe des Enstehungsprozesses auch am selben Mischpult saß, wie schon zu Zeiten des Erfolgsalbums „The Man Who“. Zudem wurden bereits einige Songtitel bekanntgegeben („Mother“, „The Big Screen“ u.a.), die dazugehörige Musik findet man aber bislang noch nicht.

Das letzte Travis-Album „Ode To J. Smith“ erschien im Jahr 2008.  Sänger und Songschreiber Francis „Fran“ Healy hatte während der Band-Pause ein Soloalbum mit dem Titel „Wreckorder“ (2010) veröffentlicht, auf dem unter anderem auch Paul McCartney mitwirken durfte.


Fran Healy von Travis: „Es gibt Songs by Design – aber meine sind by Divine!“

Als es Travis Anfang der 1990er Jahre nach London verschlug, steckte der Britpop noch in den Kinderschuhen. Ohne großen Masterplan hofften die melodieverliebten Schotten aus Glasgow sechs Jahre lang auf den großen Plattendeal, feilten an ihrer tatsächlich von AC/DC inspirierten Performance und schrieben einen Song nach dem nächsten. Und dann endlich: 1997 veröffentlichten Travis ihr Debütalbum „Good Feeling“, mit dessen Durchbruchsingle „More Than Us“, die Band im Frühjahr 1998 in den UK-Top-20 landete. Für die Produktion war Steve Lillywhite verantwortlich, der sich 1979 mit der Produktion des Siouxsie-and-the-Banshees-Songs „Hong Kong Garden“ einen Namen machte und daraufhin Bands wie U2, Talking…
Weiterlesen
Zur Startseite