Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

TV-Tipp: “Löwenzahn-Nacht” mit Peter Lustig

Kommentieren
0
E-Mail

TV-Tipp: “Löwenzahn-Nacht” mit Peter Lustig

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

In der Nacht von Samstag auf Sonntag (27.-28. Februar) ehrt das ZDF den verstorbenen Peter Lustig mit einer “Löwenzahn”-Reihe. Acht Stunden lang gibt es ein Extra-Programm mit Folgen. Los geht es um 0.35 Uhr.

Die letzte “Löwenzahn”-Episode wird um 8.35 Uhr gezeigt – darin teilen sich Lustig und sein Nachfolger Guido Hammesfahr, der ab 2007 moderierte, die Sendung.

Peter Lustig starb am Dienstag (23. Februar) im Alter von 78 Jahren bei Husum.

Auch, wenn auf viele Stunden verteilte Sonderprogramme meistens nachts laufen (müssen) – wird es denn auch Kinder geben, die so lange aufbleiben dürfen? Da hilft sonst nur: gleich Wecker auf Sonntagmorgen stellen und die restlichen Folgen gucken.

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
  • Bruce Springsteen wurde am 23. September 66 – und hat mit Jackson Browne auf der Bühne gefeiert.
    Bruce Springsteen: Live in Berlin und München im Juni 2016

    In der Nacht von Samstag auf Sonntag (27.-28. Februar) ehrt das ZDF den verstorbenen Peter Lustig mit einer “Löwenzahn”-Reihe. Acht Stunden lang gibt es ein Extra-Programm mit Folgen. Los geht es um 0.35 Uhr. Die letzte “Löwenzahn”-Episode wird um 8.35 Uhr gezeigt – darin teilen sich Lustig und sein Nachfolger Guido Hammesfahr, der ab 2007 […]

Kommentar schreiben