U2 holen Elvis Presley auf die Bühne

E-Mail

U2 holen Elvis Presley auf die Bühne

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Und wenn du denkst, es geht nicht mehr, kommt von irgendwo ein Elvis her. Das dachte sich wohl zumindest Bono, als er sich zur Überbrückung einer technischen Panne einen zufällig im Publikum anwesenden Imitator des Kings für ein spontanes Ständchen auf die Bühne holte.

Als kleiner Zwischenstopp auf ihrer „Innocence + Experience“-Tour machten U2 für fünf Shows in Los Angeles Halt. Am Mittwoch (03.06.15) fiel während des Gigs ein Piano aus und sorgte für eine unfreiwillige Unterbrechung. Bono überspielte die Pause, indem er mit dem Publikum scherzte, doch dann sah er in der Menge ein Elvis-Double.

Nach kurzer Überzeugungsarbeit ließ sich der von dem Superstar dazu hinreißen, ‚I Can’t Help Falling In Love’ zu performen. Trotz vermutlich großer Nervosität, sich nicht nur gegenüber einer solchen Menschenmasse, sondern vor allem auch Bono beweisen zu müssen, legte das Elvis-Imitat eine ziemlich solide Leistung ab.

Bisher hatten Bono und Band auf dieser Konzertreise mit einigen Rückschlägen umzugehen. Ihr Tourmanager wurde tot in seinem Hotelzimmer aufgefunden, und beim Auftakt in Vancouver war Gitarrist The Edge gestürzt. Bono laboriert zudem noch immer an seiner gebrochenen Hand, mit der er keine Gitarre mehr spielen kann.

E-Mail