Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

U2 – Vorbereitungen zur Tour in vollem Gange

Kommentieren
0
E-Mail

U2 – Vorbereitungen zur Tour in vollem Gange

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

>>> In der Galerie: die 50 besten Songs von U2 – die komplette Liste

Die Ankündigung der Tour “Innocence + Experience” war für U2 ein voller Erfolg. Die Karten, die seit Montag (08.12.) im freien Verkauf sind und zuvor über Fanclubseiten erhältlich waren, verkaufen sich gut und aufgrund dessen wurden bereits zwei Zusatzkonzerte in Berlin angekündigt. Nach der heftigen Kritik, die an der Band wegen ihrer Zusammenarbeit mit Apple bei der Veröffentlichung ihres letzten Albums “Songs Of Innocence” geübt wurde, scheint den Iren die positive Rückmeldung auf die Livetermine wieder mehr Selbstvertrauen zu geben.

Obwohl die Band aufgrund von Bonos Fahrradunfall, der Mitte November passiert war und bei dem er sich unter anderem den linken Arm gebrochen hatte, ihren jüngst geplanten Auftritt in der amerikanischen Talkshow “The Tonight Show Starring Jimmy Fallon” absagen mussten, soll die Tour wie geplant am 14. Mai 2015 starten.

“Eigentlich wollen wir als Band nie zu einem reinen Kulturerbe werden”, sagte The Edge bei einem Interview im Februar. Mit dem Konzept, das hinter “Innocence + Experience” steht, wollen U2 dieser Entwicklung zumindest entgegenwirken. Mit zwei Terminen in jeder Stadt wollen die Iren überall auch zwei unterschiedliche Sets spielen – “Innocence” und “Experience” benannt. Dass der Nachfolger zu “Songs Of Innocence” bereits unter dem Titel “Songs Of Experience” angekündigt wurde, deutet auf ein baldiges Erscheinen des nächsten U2-Albums hin.

Nach der aufwändigen Inszenierung der “360°”-Tour, bei der U2 auf einer kreisförmigen Bühne inmitten des Publikums auftraten, wiesen Vertraute und Angehörige der Band bereits in der Vergangenheit darauf hin, dass die Iren wieder zu kleineren, weniger bombastischen Shows zurückkehren wollten. Und in der Tat, die überdachten Arenen, die U2 bis jetzt gebucht haben, scheinen hervorragend zu den introvertierten Songs ihres aktuellen Albums zu passen.

Bis jetzt wurden lediglich Termine in Großbritannien und Europa angekündigt; sowohl Fogel, als auch Hooper schwiegen sich über weitere Details aus. Die Chancen stehen allerdings gut, dass U2 mit “Innocence + Experience” auch nach Nord- und Südamerika, Asien und Australien kommen.

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben