Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

U2: Wird der Tourstart wegen Bonos Fahrradunfall verschoben?

Kommentieren
0
E-Mail

U2: Wird der Tourstart wegen Bonos Fahrradunfall verschoben?

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

>>> In der Galerie: Die 50 besten Alben 2014

Nachdem Bono im November des letzten Jahres in New York in einen Fahrradunfall involviert war, gab es zahlreiche Gerüchte um den Gesundheitszustand des U2-Sängers. Zuletzt meldete sich der Verletzte über die bandeigene Website zu Wort und deutete dabei an, dass er möglicherweise aufgrund des Unfalls so bald nicht wieder Gitarre spielen kann.

Nun scheint auch eine Verschiebung der ab Mai 2015 angesetzten Welttournee möglich, damit sich der 54-Jährige in aller Ruhe auf seine Genesung konzentrieren kann. Zunächst sind deswegen auch alle offiziellen (Promo-)Termine für die erste Hälfte des Jahres abgesagt worden, wie der Sänger ebenfalls in dem Statement mitteilte.

Bono musste sich zwei mehrstündigen Operationen unterziehen und bekam insgesamt 18 Schrauben implantiert. Der Moderator nahm die ungewohnte Situation mit Humor und imitierte den Sänger mit großer Leidenschaft einfach selbst.

Sollte alles nach Plan verlaufen, würden U2 am 14. Mai 2015 in Vancouver ihr erstes Konzert geben. Viele der bisher angekündigten Konzerte – von denen in Europa zum Mal nach vielen Jahren ein Großteil in Hallen stattfindet – sind bereits ausverkauft. Wer in Deutschland (Köln, Berlin) dabei sein will, muss momentan auf eBay ausweichen und gepfefferte Preise akzeptieren.

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben