Search Toggle menu
Der neue Film- und Serienpodcast von MUSIKEXPRESS und ROLLING STONE. Abonnieren Sie uns auf Spotify, iTunes und Deezer.
Highlight: 13 überraschende Hintergrundfakten zu den Videos von Queen und Freddie Mercury

US-Nationalhymne: Ist Fergies Darbietung wirklich die schlimmste aller Zeiten?

Derzeit scheint im Netz Einigkeit darüber zu herrschen, dass Fergie eine extrem schlechte Darbietung der amerikanischen Nationalhymne gegeben hätte. Die Black-Eyed-Peas-Sängerin sang den „Star-Spangled Banner“ in der Pause eines Basketball- „All Star“-Games, und den Reaktionen der Anwesenden als auch der Twitter-Gemeinde zufolge sei ihre Version die schlechteste, an die man sich seit langer Zeit habe erinnern können.

Vor allem in die Gesichter der Basketballer, etwa Steph Curry, Joel Embiid und Draymond Green, wurde während der zweieinhalb Minuten ein spöttischer Ausdruck hineininterpretiert. „Stereogum“ fügte seinem Bericht auch noch einen Clip von Charles Barkley hinzu, in dem sich der Sänger über die Kollegin lustig macht:

https://youtu.be/37glmk_6eM8

Kooperation

Und jetzt – Fergies Auftritt:


Wie sexistisch ist das denn? Dieses Festival-Video ist zum Schämen

Wacken ist natürlich nicht nur ein Musik-Event. Tausende von Metal-Fans treffen sich hier, um miteinander Spaß zu haben, das eine oder andere Bierchen zu heben und überhaupt den nicht immer ganz einfachen Alltag für ein paar Tage zu vergessen. Insofern sind es vor allem die Eindrücke der manchmal (aber eigentlich eher selten) wild gewordenen Headbanger, die um die Welt gehen. Im Netz kursiert ein Video, das allerdings eine reichlich grenzwertige Aktion zeigt. Auf YouTube nimmt es junge Frauen in Augenschein, die anscheinend von einem Kameramann aufgefordert werden, ihre BHs zu zeigen, damit es auf der Videoleinwand für alle Fans zur…
Weiterlesen
Zur Startseite