Freiwillige Filmkontrolle


Video: Im neuen Halloween-Special verwandeln sich die Simpsons zu Minions und Pokémons


von

>>> In der Galerie: The Simpsons – die frühen Skizzen von David Silverman

Die alljährlichen Halloween-Folgen haben bei den Simpsons längst Tradition. Und natürlich haben sich die kreativen Köpfe um Erfinder Matt Groening auch in diesem Jahr etwas Besonderes für die „Treehouse Of Horror“-Folge ausgedacht. Diesmal ist die gelbe Cartoonfamilie innerhalb kürzester Zeit in diversen unterschiedlichen Ausführungen zu sehen. Von „Pokemon“ über „Adventure Time“ bis zu den Minions aus „Ich – Einfach Unverbesserlich“ – Zitate gibt es zuhauf.

Das alles ermöglicht die Inkarnation, die die Simpsons in der Horrorepisode für sich entdecken und durch die die Familie in doppelter Ausführung erscheint. Als Lisa jedoch anmerkt, dies ließe sich als perfider Marketing-Trick missbrauchen, tauchen plötzlich alle möglichen unterschiedlichen Ausführungen der Familie vor der Haustür der Simpsons auf.


„Simpsons“-Autor stirbt nach Corona-Infektion

Der „Simpsons“-Autor Marc Wilmore ist im Alter von 57 Jahren nach starken gesundheitlichen Problemen in Folge einer durch eine Coronavirus-Infektion ausgelöste Covid-19-Erkrankung verstorben. Das teilte sein Bruder, Komiker Larry Wilmore, am Montag (1. Februar) in den sozialen Medien mit. Wilmore, der unter anderem auch an der Animationsserie „F Is For Family“ und der Sitcom „In Living Color“ mitwirkte, schrieb seit 2002 ein Dutzend Episoden der „Simpsons“, darunter Folgen wie „Treehouse of Horror XIII“ (darin „Send In The Clowns“) und „The Bart of War“ (Auf dem Kriegspfad). „Mein lieber, lieber Bruder, Marc Edward Wilmore, ist letzte Nacht verstorben, während er gegen…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate ROLLING STONE nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €