Video: Metallica live in der Antarktis


von

Im Oktober machte erstmals das Gerücht die Runde, Metallica würden ein Konzert in der Antarktis geben. Am Sonntag war es tatsächlich soweit und die experimentierfreudigen Metal-Großunternehmer gaben vor 19 Zuschauern ein Konzert auf der König-Georg-Insel im Süd-Shetland-Archipel.

Sie seien „bereit, Geschichte zu schreiben” hieß es vorab in einem Interview. Die Tickets waren an lateinamerikanische Fans verlost worden, hinter der Aktion stand Coca-Cola Argentinien. Um die karge Flora und Fauna nicht mit ungewohnten Klängen aus dem Gleichgewicht zu bringen, verzichtete man auf die obligatorischen Verstärkertürme und übertrug das Konzert stattdessen auf Kopfhörer. Eine komische Szenerie für Außenstehende, hätte es sie denn gegeben.

Vor Metallica spielte lediglich Nunatak ein Konzert auf dem Eiskontinent. Die Gruppe aus Wissenschaftlern trat 2007 im Rahmen der ‚Live Earth‘-Konzerte vor 17 Menschen in einer Forschungsstation auf.

Den ganzen Antarktis-Auftritt von Metallica können Sie hier sehen: