Logo Daheim Dabei Konzerte

Upcoming: Maisie Peters

Weiterempfehlen!
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Stunden
  • Minuten
  • Sekunden
Spezial-Abo

Virtuoser Quatsch und untergehende Welten: die Alben der Woche vom 03. Juli 2015

Album der Woche:

Ezra Furman – „Perpetual Motion People“

Americana und virtuoser Quatsch vom Chicagoer Songschreiber.

Wie leicht könnte diese aufgekratzte, hypernervöse, schizophren zwischen Wut und Übermut oszillie-rende Stimme von Ezra Furman nerven. Aber dann sind da ja noch die grellen, bis zur Besinnungs-losigkeit mit irren Ideen vollgestopften Lieder des Chicagoer Songschreibers. „Restless Year“ beginnt mit anschmiegsamem Hoo-la-hoo-Damen-chor und mündet in heftige, zu Punk-Bass und Sixties-Georgel rausgeschriene Wortschwälle. „Lousy Connection“ verschraubt einen Phil-Spector-Ronettes-Beat mit furiosen Jazz-Bläsern.

Manches hier ist grandios-virtuoser Quatsch, wie Frank Zappa ihn gemocht hätte („Haunted Head“), anderes windschiefe Americana („Wobbly“).

Max Gösche, RS 07/2015

K.I.Z. gehören zu den intelligentesten Provokateuren im deutschen Rap-Umfeld. Auch mit „Hurra, die Welt geht unter“ bestätigen Sie diese Annahme lässig und mit sprachlichen Kabinettstücken. Kantige Beats treffen hier auf scharfsinnige und direkte Texte.

Was wird diese Woche sonst noch veröffentlicht?

Klicken Sie sich durch unsere Alben der Woche vom 03. Juli  2015

Plattenladen der Woche: 

RIMPO TONTRÄGER

Ammergasse 23

72070 Tübingen

Telefon: 07071 – 2 34 56


Eine kurze Geschichte der Fender Jaguar: Die E-Gitarre von Kurt Cobain und Carl Wilson

John Frusciante von den Red Hot Chili Peppers, Thurston Moore bei Sonic Youth und Blixa Bargeld bei Nick Cave and the Bad Seeds. Drei Größen der Musikgeschichte, die alle eines gemeinsam haben: Sie spielen eine Fender Jaguar. Was genau es mit dem Erfolg der E-Gitarre aus dem Hause Fender, die in den 60er-Jahren eingeführt wurde, auf sich hat, erfahren Sie hier. Vom Surfbrett gerissen Geburtsstunde der Fender Jaguar war 1962. Als großer Hoffnungsträger des Musikinstrumente-Konzerns kam die kurzhalsige E-Gitarre an der amerikanischen Westküste zur Welt, inmitten einer surfbegeisterten Kultur. Viele Bands fanden Gefallen an der Solid-Body-Gitarre aus Erlen- und Eschenholz…
Weiterlesen
Zur Startseite