ROLLING STONE-Ausgabe 07/2019 MIT EXKLUSIVER PHIL COLLINS 7-INCH SINGLE

Virtuoser Quatsch und untergehende Welten: die Alben der Woche vom 03. Juli 2015

Album der Woche:

Ezra Furman – „Perpetual Motion People“

Americana und virtuoser Quatsch vom Chicagoer Songschreiber.

Wie leicht könnte diese aufgekratzte, hypernervöse, schizophren zwischen Wut und Übermut oszillie-rende Stimme von Ezra Furman nerven. Aber dann sind da ja noch die grellen, bis zur Besinnungs-losigkeit mit irren Ideen vollgestopften Lieder des Chicagoer Songschreibers. „Restless Year“ beginnt mit anschmiegsamem Hoo-la-hoo-Damen-chor und mündet in heftige, zu Punk-Bass und Sixties-Georgel rausgeschriene Wortschwälle. „Lousy Connection“ verschraubt einen Phil-Spector-Ronettes-Beat mit furiosen Jazz-Bläsern.

Anzeige

Manches hier ist grandios-virtuoser Quatsch, wie Frank Zappa ihn gemocht hätte („Haunted Head“), anderes windschiefe Americana („Wobbly“).

Max Gösche, RS 07/2015

K.I.Z. gehören zu den intelligentesten Provokateuren im deutschen Rap-Umfeld. Auch mit „Hurra, die Welt geht unter“ bestätigen Sie diese Annahme lässig und mit sprachlichen Kabinettstücken. Kantige Beats treffen hier auf scharfsinnige und direkte Texte.

Was wird diese Woche sonst noch veröffentlicht?

Klicken Sie sich durch unsere Alben der Woche vom 03. Juli  2015

Plattenladen der Woche: 

RIMPO TONTRÄGER

Ammergasse 23

72070 Tübingen

Telefon: 07071 – 2 34 56

Anzeige

iPhone XR für 1 €* im Tarif MagentaMobil L mit Top-Smartphone

  • 6,1″ Liquid Retina Display
  • leistungsstarker Smartphone Chip
  • revolutionäres Kamerasystem

Bei der Telekom bestellen

Kritik „The Walking Dead“-Ende: So grandios ist das Finale

Der Text enthält Spoiler!   Dass eine untergegangen geglaubte Zivilisation wieder existiert, erkennt man wohl am Funktionieren der Judikative: Carl Grimes muss sich vor Gericht verantworten, weil er getötet hat. Nur, dass er keinen Menschen getötet hat, sondern einen Zombie. „Für euch sind die Toten ein Kuriosum, eine Neuartigkeit“, sagt er zur Richterin. „Etwas, für das man Geld zahlt. Entertainment. Und ich sehe das anders.“ Am Ende ist die Welt also eine geworden, in der es nahezu keine Untoten mehr gibt. Die Kinder in dieser Welt haben, anders als die Erwachsenen, noch nie einen Zombie gesehen. Eine wenige streunen außerhalb…
Weiterlesen
Zur Startseite