Wieder im Studio: D’Angelo arbeitet an Nachfolger von „Black Messiah“

E-Mail

Wieder im Studio: D’Angelo arbeitet an Nachfolger von „Black Messiah“

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Das war ein Paukenschlag Ende 2014. Ohne Ankündigung brachte D’Angelo 14 Jahre nach „Voodoo“, von einem Tag auf den anderen, ein neues Album auf den Markt – das Meisterwerk „Black Messiah“.

Offenbar will der Musiker keinesfalls wieder so viel Zeit bis zur nächsten Platte verstreichen lassen. Gegenüber dem amerikanischen ROLLING STONE bestätigte D’Angelo nun, dass er bereits wieder im Studio ist, um den Nachfolger einzuspielen.

Zu seinem neu entfachten Arbeitsethos sagt er:

Ich will ganz viel veröffentlichen, ich fühle mich so, als würde ich gerade erst mit der Musik anfangen.

Viele Details hat D’Angelo nicht nach draußen gegeben über das zukünftige Album, allerdings soll es eine deutlich längere Spielzeit aufweisen als „Black Messiah“, das mit 55 Minuten auch eine nicht gerade kurze Spieldauer aufweist.

E-Mail