Willanders Wochentipp: Roger Waters – „Amused To Death“

E-Mail

Willanders Wochentipp: Roger Waters – „Amused To Death“

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

„Amused To Death“ (1992) von Roger Waters wird neu aufgelegt. Die Themen sind ernst und pendeln zwischen Weltkritik und intensivem Kulturpessimismus.

So geht es u.a. um das Massaker in Peking und den Irak-Krieg unter Georg W. Bush Senior.

Sehen Sie hier, was ROLLING STONE-Autor Arne Willander von dieser opulenten Platte hält:

E-Mail