Willanders Wochentipps: Luftige und romantische Lieder

Max Müller hat mit seiner Band Mutter selbst Blumfeld überlebt – und nun mit „Text und Musik“ eine überraschend eingängige Platte gemacht. Die Schwester von Benjamin Biolay, Coralie Clement, legt nach langer Pause ein neues Werk vor und singt Pariser Chansons auf luftige und romantische Art und Weise. Der Kanadier Lewis Balou liefert eine spannende Geschichte und von Herzen empfundenes, manchmal etwas amateurhaftes Klavierspiel.

ROLLING-STONE-Redakteur Arne Willander bespricht folgende Alben:

  • Mutter- „Text und Musik“
  • Coralie Clement – „La Belle Affaire“
  • Lewis Baloue – „Romantic Times“

Schon
Tickets?

Element of Crime: Neues Album „Live aus dem Tempodrom“

„Live aus dem Tempodrom“ heißt das neue Album, das Element of Crime in der gleichnamigen Berliner Spielstätte aufgenommen haben. Die Spanne der Lieder reicht von Songs des aktuellen Werks „Schafe, Monster und Mäuse“ bis zu „Geh doch hin“ aus dem Jahre 1991. Das über zweistündige, unbeschönigte Material vom Berlin-Konzert im Mai ist das erstes Livealbum der Band seit „Crime Pays“ von 1990, auf dem allerlei Aufnahmen von den verschiedensten Orten aus der frühen Phase versammelt sind. Am 11. November 2019 erscheint der Mitschnitt des letzten Konzerts zur „Schafe, Monster und Mäuse“-Tour, als Dreifach-LP, Doppel-CD und Bundle-Download. Sehen Sie hier das…
Weiterlesen
Zur Startseite