Wissenschaftler sagen: „Smells Like Teen Spirit“ ist die größte Song-Ikone des Rock

E-Mail

Wissenschaftler sagen: „Smells Like Teen Spirit“ ist die größte Song-Ikone des Rock

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Wissenschaftler aus London haben untersucht, welches der ikonischste Song des Rock ist und wollen dabei herausgefunden haben, dass „Smells Like Teen Spirit“ wirklich einzigartig ist. Laut „SPIN“ hat der Song vom 1991er Album „Nevermind“ den ersten Platz einer Liste aus 50 Stücken erreicht, die von Forschern der Goldsmith Universität in London auf ihre Einzigartigkeit untersucht worden sind.

Laut „The Daily Mail“ hat der Musikwissenschaftler Mick Grierson mit seinem Team Songs aus Bestenlisten der US-Ausgabe des ROLLING STONE und anderen Musik-Magazinen genommen und sie auf ihre Tonart, das Tempo, ihre Akkordstruktur und ihrer textlichen und stimmlichen Vielfalt untersucht. Die Stücke wurden durch einen bestimmten Algorithmus in einem Computer-Programm analysiert.

Einzigartigkeit bringt Erfolg

Unter den ersten fünf Plätzen sind neben Nirvana auch „Imagine“ von John Lennon, „One“ von U2, „Billie Jean“ von Michael Jackson und Queens „Bohemian Rhapsody“. Grierson sagt über das Ergebnis: „Das gemeinsame Merkmal all dieser Stücke ist, dass sie Sound sehr vielfältig und dynamisch benutzen. Das macht die Platten dann aufregend – Menschen finden es spannend, sie zu hören. Gleichzeitig sind die Sounds und die Art, wie sie zusammengefügt sind, in jedem Fall höchst einzigartig.“

Die Hit-Formel haben die Wissenschaftler dann doch nicht ganz konkret machen können. Grierson sagt aber: „Es gibt kein Rezept für erfolgreiche Songs, außer, dass man seinen Song so neu, einzigartig und aufregend wie möglich machen sollte.“

Sehen Sie hier das Video zu „Smells Like Teen Spirit“

E-Mail