ROLLING STONE-Ausgabe 07/2019 MIT EXKLUSIVER PHIL COLLINS 7-INCH SINGLE

ZDF-Studio in Istanbul wurde wegen Böhmermann mit faulen Eiern beworfen

Nachdem der ZDF-Neo-Moderator Jan Böhmermann in seiner Sendung ein Schmähgedicht gegen den türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdoğan vorgelesen hatte, wurde das ZDF-Studio in Istanbul am Samstag (02. April) mit faulen Eiern beworfen. Laut Informationen des „Tagesspiegels“ soll eine Gruppe von etwa 30 Menschen vor dem Gebäude protestiert und die Eier geworfen haben.

„Es stinkt heute noch. Wir wurden zur Zielscheibe des Zorns“, so ein Sprecher des Studios. Die Gruppe forderte den öffentlich-rechtlichen Sender dazu auf, sich zu entschuldigen, da das alleinige Zurückziehen des Beitrags (das ZDF hatte den Clip vergangene Woche aus der Mediathek entfernt) nicht ausreiche.

Ungefähr eine Stunde wütete die Gruppe vor dem Studio.

Kooperation

Wie die Angelegenheit für Jan Böhmermann ausgeht, ist noch nicht absehbar. Weil bereits von mehreren Seiten Strafanzeige wegen des als von vielen beleidigend empfundenen Schmähgedichts gestellt wurde, befasst sich derzeit auch die Staatsanwaltschaft Mainz mit der Angelegenheit.


Jan Böhmermann: Das steckt hinter dem Countdown-Special

Jan Böhmermann hat sich eine PR-Aktion auf Kosten seiner neugierigen Anhänger geleistet, die wissen wollten, ob er etwas zur so genannten Ibiza-Affäre zu sagen hat. Der Moderator hatte vor einigen Tagen auf seiner Twitter-Seite eine neue Website unter dem Titel dotheyknowitseurope.eu lanciert und dazu einen Countdown gesetzt. Der lief am Mittwochabend (22. Mai) um 20.15 Uhr ab. Neugierige hatten allerdings keine Möglichkeit, dort etwas zu finden. Der Server knickte innerhalb kürzester Zeit ein. Zu sehen gab es nur eine Fehlerseite. Der Countdown blieb bei Null stehen. Das ZDF reagierte umgehend, zeigte das als „Special“ angekündigte Material in seiner Mediathek und…
Weiterlesen
Zur Startseite
Kooperation