ZDF-Studio in Istanbul wurde wegen Böhmermann mit faulen Eiern beworfen

Nachdem der ZDF-Neo-Moderator Jan Böhmermann in seiner Sendung ein Schmähgedicht gegen den türkischen Staatspräsidenten Recep Tayyip Erdoğan vorgelesen hatte, wurde das ZDF-Studio in Istanbul am Samstag (02. April) mit faulen Eiern beworfen. Laut Informationen des „Tagesspiegels“ soll eine Gruppe von etwa 30 Menschen vor dem Gebäude protestiert und die Eier geworfen haben.

„Es stinkt heute noch. Wir wurden zur Zielscheibe des Zorns“, so ein Sprecher des Studios. Die Gruppe forderte den öffentlich-rechtlichen Sender dazu auf, sich zu entschuldigen, da das alleinige Zurückziehen des Beitrags (das ZDF hatte den Clip vergangene Woche aus der Mediathek entfernt) nicht ausreiche.

Ungefähr eine Stunde wütete die Gruppe vor dem Studio.

Kooperation

Wie die Angelegenheit für Jan Böhmermann ausgeht, ist noch nicht absehbar. Weil bereits von mehreren Seiten Strafanzeige wegen des als von vielen beleidigend empfundenen Schmähgedichts gestellt wurde, befasst sich derzeit auch die Staatsanwaltschaft Mainz mit der Angelegenheit.


Neues AC/DC-Album? Angus Young & Co. zurück im Studio – sagt ihr Techniker

Die Gerüchte um ein neues AC/DC-Album sind seit vergangenen Sommer am Köcheln, als Brian Johnson und Ex-Drummer Phil Rudd – und einen Tag später Angus und Stevie Young – beim Verlassen eines Studios in Vancouver gesichtet wurden. Jetzt hat ihr langjähriger Techniker Mike Fraser verraten, dass die Band im Studio sei und musikalisch „etwas macht“. Fraser ist seit „The Razor's Edge“ in den Neunzigern Studiotechniker der Band. Er sprach im Podcast „Mastering Music Mastering Life“ darüber, dass AC/DC wieder im Studio wären und an neuem Material arbeiten würden. Brian Johnson ist zurück „Nun, ja, ich könnte sagen, dass wir im…
Weiterlesen
Zur Startseite