Logo Daheim Dabei Konzerte

Upcoming: Blues Pills

Weiterempfehlen!
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Tage
  • Stunden
  • Minuten
  • Sekunden
Spezial-Abo
Highlight: Die ultimativen 20: Hier ist die Oster-Playlist

Zu Ostern: Die South Park-Folge „Der Osterhasen-Code“

Eine kleine Empfehlung zum Osterfest: Die schon immer herrlich respektlose Comic-Serie „South Park“ von Trey Parker und Matt Stone hat vor einigen Jahren die hanebüchenen Stories der Dan Brown-Bestseller „Illuminati“ und „Sakrileg“ in einem furiosen Oster-Special zerhackstückelt.

Die Zusammenfassung der Folge „Der Osterhasen-Code“ auf der Fan-Wiki-Seite wiki.southparkpedia.de gibt Aufschluss, was in den recht actionreichen 25 Minuten so alles passiert:

„Als die Familie Marsh Eier für das anstehende Osterfest färbt, hinterfragt Stan seine Eltern nach dem Zusammenhang der Ostereier und -hasen mit dem Ereignis von Jesus‘  Kreuzigung und Wiederauferstehung. Eine vernünftige Antwort erhält er jedoch weder bei ihnen noch bei einem als Osterhasen verkleideten Mann im Einkaufszentrum.
Letzterer verfolgt Stan mit weiteren Personen in Osterhasenkostümen bis nach Hause. Dort trifft er auf seinen Vater Randy, der ihm über den „Hasen-Club für Männer“ berichtet, der sich mit den Geheimnissen rund um Ostern seit Generationen beschäftigt.
Randy fährt Stan zum Hauptquartier des Clubs, wo sie einen Hasen namens Schneeball anbeten und Stan als neues Mitglied aufnehmen. Stans Einweihung wird dann jedoch plötzlich von Ninjas unterbrochen, welche sich Schneeball schnappen wollen. Stan kann in letzter Sekunde mit ihm entkommen, während der Club nach einer gewaltsamen Auseinandersetzung in Gefangenschaft genommen wird.
Um mehr über die Motive der Ninjas herauszufinden, sucht Stan, nun von Kyle unterstützt, einen Geschichtsprofessor auf. Dieser erklärt ihnen ein unglaubliches Geheimnis… „

>>>>Hier geht’s zum kompletten Stream der Folge


Hasen, Hits und Hühner-Erzeugnisse: 10 Pop-Ostereier

Die folgende Liste legt erstaunliche Erkenntnisse ins Osterkörbchen. Denn wenn das fünfte Stück Rübli-Torte bereits an seiner Wiederauferstehung arbeitet (wegen: speiübli) und man zur gastralen Ablenkung schon darüber sinniert, warum der Osterhase in der Öffentlichkeit denn immer noch diese unförmigen Latzhosen anstatt der logischen Karottenjeans trägt, dann ist es an der Zeit für ein paar popmusikalische Überraschungseier: 1. Pilzkopf mit Eierkopf-Lyrics Paul McCartney hatte die Melodie zu „Yesterday“ zunächst mit Dummy-Lyrics ausgestattet, unter dem Arbeitstitel „Scrambled Eggs“; und auch der „egg man“ (jetzt bloß nicht an die gehörgangparasitäre Nummer von Klaus & Klaus denken...klingelingeling!) findet im Beatles-Klassiker „I Am The…
Weiterlesen
Zur Startseite