Video

of Montreal: Wanderzirkus im Video zu "Feminine Effects"

Im neuen Video von of Montreal geht's bunt zu. Eine glitzernde Rebecca Cash irrt durch den Wald, wo sie auf allerhand fidele Gestalten trifft. Hier kann man das Video sehen.
Foto:
Polyvinyl (Cargo Records)
Rebecca Cash im of Montreal-Video zu "Feminine Effects"

Passend zum US-Tourstart liefern of Montreal ein fröhliches Video. Ob der selstsam angemalte Wanderzirkus wohl irgendetwas mit dem Tourverhalten der Band selbst zu tun hat? Die Band ist ja bestens für ihre äußerst merkwürdigen Auftritte in vergnügter Bühnenrobe bekannt. Auch der Titel des dazugehörigen Songs ist ein wenig befremdlich.

Wenn feminine Reize wirklich dazu führen, dass sich die übrigen Mitglieder derart verhalten, kann man persönlich ja nur hoffen, dass man selbst nicht ins Beuteschema fällt. Rebecca Cash hatte da weniger Glück:

of Montreal - "Feminine Effects" Video from stereogum on Vimeo.

Der Song "Feminine Effects" ist auf dem aktuellen Album "Daughter Of Cloud" von of Montreal zu finden und in Kollaboration mit Rebecca Cash enstanden.



Bleiben Sie informiert über alle wichtigen Musik-Themen. Einfach den Rolling Stone Newsletter bestellen.



Of Montreal 3.5 Stars

Paralytic Stalks

Kevin Barnes scheint sich, wie schon so oft, einiges vorgenommen zu haben. "Paralytic Stalks" erweckt den Eindruck, als wollte der exzentrische Sänger und Multiinstrumentalist von Of Montreal den Bowieesken Glamrock vergangener Tage wieder zum Glitzern bringen, indem er schneller und öfter die Stilrichtung wechselt, tiefer in die eigene Seele schaut, sich noch theatralischer als sonst inszeniert und die Songs viel weiter ausufern lässt, als es die Pop-Polizei gemeinhin erlaubt.
Das neue, in Barnes’ heimischem Studio in Athens, Georgia, aufgenommene Album zeigt sich inspiriert von Sufjan Stevens’ "The Age of Adz", vom Progrock im Allgemeinen und ELO im Besonderen ("Dour Percentage"), von Country ("Wintered Debts"), Disco und der bewusstseinserweiternden, spleenigen Popmusik der 60er-Jahre. Unweigerlich läuft es in seinem Trachten nach Erhabenheit und Originalität Gefahr, mit Pauken und Trompeten zu scheitern. Das tut es auch hier und da, aber das ist gut so, denn es scheitert besser...

Tags: Kevin Barnes / Of Montreal / Paralytic Stalks

A A A
Kommentar schreiben
 
*
 
*
captcha *

* Pflichtfeld