Zum Mitmachen

Der Boss braucht euch

Für die Dokumentation "Springsteen And I" bittet der Boss um Unterstützung. Dafür muss man einfach nur persönliche Filmaufnahmen oder Fotos hochladen, die die eigene Springsteen-Leidenschaft dokumentieren.

Die Stadien waren voll im vergangenen Sommer bei den Konzerten von Bruce Springsteen. Und das wird bei den vier Terminen im Mai und Juli 2013 nicht anders sein. Aber im Moment scheinen sich die hiesigen Fans in einer Art Winterschlaf zu befinden. Scott Free, die Produktionsfirma des Regisseurs Ridley Scott ("Alien", "Blade Runner", "Rometheus"), hat Springsteen-Fans aus aller Welt aufgerufen, Fotos, Filmaufnahmen und andere visuelle Beiträge, die ihre Springsteen-Leidenschaft dokumentieren, auf einer eigens eingerichteten Website ( www.springsteenandi.com) hoch zu laden oder sich gar zu bewerben, in der Fan-Doku "Springsteen And I", der 2013 in die Kinos kommen soll, als Erzähler aufzutreten. "Wir haben schon um die 3000 Clips", erklärt Baillie Walsh, der das Projekt betreut und die Clips zu einem großen Ganzen zusammenfügen wird. "Ein bisschen schade finde ich es, dass wir nicht besonders viele Beiträge aus Europa bekommen haben. Es wäre schön, wenn da noch etwas käme." Aus diesem Grund hat Scott Free den Einsendeschluss für Beiträge bis zum 1.1.2013 verlängert. "Es ist wichtig, dass aus dem Film ein globales Projekt wird", so Walsh, "vielleicht hat ja der ein oder andere Lust, an Weihnachten einen kleinen Film zu drehen und uns zu schicken, das wäre großartig." Eine bessere Chance, dem Boss ein Weihnachtsgeschenk zu machen, wird es nicht geben.



A A A
Kommentar schreiben
 
*
 
*
captcha *

* Pflichtfeld