Meldungen

The Replacements: mehr Details zur neuen EP

The Replacements planen eine EP mit Coverversionen. Jetzt gibt es Details zur Platte.


The Replacements - Foto: Twin/ Tone Records The Replacements - "Songs For Slim" Bereits im Herbst wurde bekannt, dass es eine Wiedervereinigung Paul Westerbergs und Tommy Stinsons geben wird, um eine EP mit Coverversionen aufzunehmen. Der Erlös dafür soll an Slim Dunlap, ehemals Gitarrist der Replacements, gehen. Er erlitt im vergangenen Februar einen Schlaganfall. 

Jetzt wurden mehr Details zur EP veröffentlicht, die "Songs For Slim“ heißen soll. So postete die Band das Cover-Artwork auf der Facebook-Seite des Projektes, außerdem wurde eine Website lanciert.

Die Platte soll auf 250 Exemplare limitiert sein und versteigert werden. Bei den Coverversionen handelt es sich um  Dunlaps "Busted Up", "Everything's Coming Up Roses" aus dem Broadway-Musical "Gipsy","I'm Not Sayin'" von Gordon Lightfoot und "Lost Highway" von Hank Williams.

Auch Ex-Schlagzeuger Peter Anderson und Westerbergs Tour-Gitarrist Kevin Bowe haben an der Platte mitgewirkt. Dem Magazin The Current zufolge wurde die Albumgestaltung vom ehemaligen Drummer Chris Mars gestaltet. Ursprünglich waren nur vier Songs geplant, in diesem Sinne verneinte Westerberg die Zusammenarbeit mit Mars im Interview mit dem ROLLING STONE noch.

Ob es zu einer "richtigen" Reunion der Replacements kommen wird, ist noch nicht bekannt. Westerberg hat das nicht ausgeschlossen: "Es ist möglich. Ich bin jetzt näher an dieser Sache dran als noch vor zwei Jahren."

Um da nicht ungeduldig zu werden, kann man sich hier The Replacements bei einem Auftritt 1981 ansehen:



Bleiben Sie informiert über alle wichtigen Musik-Themen. Einfach den Rolling Stone Newsletter bestellen.



A A A
Kommentar schreiben
 
*
 
*
captcha *

* Pflichtfeld