Meldungen

Al Pacino als Choleriker im "Phil Spector"-Trailer

2003 wurde Phil Spector wegen des Vorwufs des Totschlags angeklagt und sitzt seitdem im Gefängnis. HBO zeigt das Biopic des skandalumwitterten Mannes, mit Al Pacino als Träger der Kraushaar-Perücke. Hier ist der Trailer.


Foto:
HBO
Al Pacino in "Phil Spector"

Am 24. März feiert das Biopic des Produzenten Phil Spector beim US-Sender HBO Premiere. Spector wurde als Erschaffer des so genannten "Wall of Sound" (so viel Musik auf einmal wie nur möglich, schön geschichtet) bekannt; er produzierte unter anderem Platten für George Harrison und Tina Turner und galt als gewalttätiges Genie.

Wegen des Vorwurfs des Totschlages an Lana Clarkson sitzt Spector seit 2003 im Knast. Das Biopic "Phil Spector" widmet sich dieser Lebensphase ausführlich. Regie und Drehbuch übernahm David Mamet (Spartan, Redbelt). In der Titelrolle ist Al Pacino zu sehen, der sich seit seinem sechsten Lebensjahrzehnt zunehmend auf cholerische Charaktere spezialisiert und wie kein zweiter Schauspieler die Teekessel-Technik – erst langsam pfeifen, dann immer lauter werden – in sein Verhaltensrepertoire übernommen hat. In einer weiteren Rolle ist Helen Mirren zu sehen, die Spectors Rechtsanwältin Linda Kenney Baden spielt.

Hier der Trailer zu "Phil Spector":



Bleiben Sie informiert über alle wichtigen Musik-Themen. Einfach den Rolling Stone Newsletter bestellen.



A A A
Kommentar schreiben
 
*
 
*
captcha *

* Pflichtfeld