Rolling Stone präsentiert

'Livekritik und Dosenmusik' mit Katja Lucker am Dienstag in der Berliner Volksbühne

ROLLING STONE präsentiert am Dienstag, den 26. Februar, wieder eine neue Runde der Pop-Talkshow "Livekritik und Dosenmusik" im Roten Salon der Berliner Volksbühne. Diesmal ist Katja Lucker, Musikbeauftragte des Berliner Senats, zu Gast bei Sebastian Zabel, Jens Balzer und Tobi Müller.

Sie kümmert sich Proberäume, streitet um Schallschutz, fördert Bands und Projekte: Seit Dezember ist Katja Lucker Wowereits Frau für Pop. Als frisch gekürte Musikbeauftragte des Berliner Senats will sie die Popkultur der Hauptstadt unterstützen – eine Million Euro stehen ihr dafür zur Verfügung. Das ist weniger als man glaubt, und die Begehrlichkeiten, Ansprüche und Hoffnungen der Szene sind recht hoch.

Was Katja Lucker vorhat, wie sie tickt, welche Musik sie gerne hört kann man am Dienstag, den 26. Februar, erfahren. Da ist Lucker zu Gast bei der vom ROLLING STONE präsentierten Talkshow "Livekritik und Dosenmusik" im Roten Salon der Volksbühne (21 Uhr).

Mit Jens Balzer, Tobi Müller und Sebastian Zabel spricht und streitet Katja Lucker dann über Platten und Videos von James Blake, My Bloody Valentine, Eels, Pink Floyd und andere.



A A A
Kommentar schreiben
 
*
 
*
captcha *

* Pflichtfeld