10 Fakten über die Red Hot Chili Peppers und ihre bewegende Karriere


von

5. Kleine Schauspielkarrieren

Flea war bereits in mehreren Filmen zu sehen: Er übernahm kleinere Rollen im zweiten und dritten Teil von „Zurück in die Zukunft“, darüber hinaus spielte er in „Fear And Loathing In Las Vegas“ und The Big Lebowski“ mit.


An dieser Stelle findest du Inhalte von YouTube

Um mit Inhalten von YouTube zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.
Socials aktivieren

Auch Anthony Kiedis zog es schon einige Male vor die Kamera: Er spielte unter anderem in „Gefährliche Brandung“ an der Seite von Patrick Swayze und Keanu Reeves.


An dieser Stelle findest du Inhalte von YouTube

Um mit Inhalten von YouTube zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.
Socials aktivieren



Werbung

Eine wilde Achterbahnfahrt der Gefühle: 5 emotionale Momente in „The Last of Us“

„The Last of Us Part II“ ist ab jetzt für die PlayStation 4 erhältlich – hier erinnern wir an die emotionalsten Momente aus dem ersten Teil.

Mehr Infos
Red Hot Chili Peppers: Ex-Gitarrist Josh Klinghoffer nimmt Single mit Flea auf

Unter seinem Künstlernamen Pluralone kommt Ex-Gitarrist Josh Klinghoffer doch noch einmal mit Red-Hot-Chili-Peppers-Kollege Flea zusammen – das gemeinsame Werk „Nowhere I Am“ ist ab dem 24. Juli auf Vinyl verfügbar, doch kann bereits jetzt schon gestreamt werden. Ein Zeichen der Versöhnung nach dem Rauswurf des Saitenmanns bei den Peppers, denn John Frusciante kehrt ja für ein neues Album zur Band zurück. Anlässlich des Bandcamp-Tages am Freitag (03.Juli), bei dem Spenden für Künstler in der Corona-Krise gesammelt werden, wurde der Song bereits am Freitag zum Streamen bereitgestellt. Vom unwichtigen Song zur letzten gemeinsamen Arbeit Gemeinsam mit der B-Seite „Directrix“ kann die…
Weiterlesen
Zur Startseite