Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search
Top-Themen

Heiße Show bei den Brit Awards 2016: Rihanna und Drake performen „Work“

Kommentieren
0
E-Mail

Heiße Show bei den Brit Awards 2016: Rihanna und Drake performen „Work“

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Rihanna ist bei den Brit Awards am Dienstagabend (24.02.) in der Londoner O2-Arena aufgetreten. Obwohl sie nicht für eine Auszeichnung nominiert war, ließ sich die Sängerin das Event nicht entgehen, um ihren aktuellen Song „Work“ zu promoten.Brit Awards 2016 - Red Carpet Arrivals

Außerdem zu hören: Der Opener des Albums „Anti“. Gemeinsam mit Sängerin Sza performte Rihanna den Song „Consideration”. Bei „Work“ wurde die Künstlerin zudem von Rapper Drake unterstützt.

Die Performance bei den Brit Awards 2016 hier sehen:

Rihanna hatte ihren Auftritt bei den Grammys kurzfristig absagen müssen. Der offizielle Grund: Bronchitis. Zudem mussten einige Termine ihre Welttournee verschoben werden, darunter auch das Konzert in Berlin, das nun in einer kleineren Venue stattfinden wird.

 

 

 

Mike Marsland WireImage
Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben