Highlight: „Happy Birthday“! Das sind die 50 besten Geburtstagslieder

Heiße Show bei den Brit Awards 2016: Rihanna und Drake performen „Work“

Rihanna ist bei den Brit Awards am Dienstagabend (24.02.) in der Londoner O2-Arena aufgetreten. Obwohl sie nicht für eine Auszeichnung nominiert war, ließ sich die Sängerin das Event nicht entgehen, um ihren aktuellen Song „Work“ zu promoten.Brit Awards 2016 - Red Carpet Arrivals

Außerdem zu hören: Der Opener des Albums „Anti“. Gemeinsam mit Sängerin Sza performte Rihanna den Song „Consideration“. Bei „Work“ wurde die Künstlerin zudem von Rapper Drake unterstützt.

Die Performance bei den Brit Awards 2016 hier sehen:

https://www.youtube.com/watch?v=ZUBbZAJNmAg

Rihanna hatte ihren Auftritt bei den Grammys kurzfristig absagen müssen. Der offizielle Grund: Bronchitis. Zudem mussten einige Termine ihre Welttournee verschoben werden, darunter auch das Konzert in Berlin, das nun in einer kleineren Venue stattfinden wird.

Mike Marsland WireImage

Schon
Tickets?

STYLE: Rihanna revolutioniert die Beauty-Branche

Natalie Portman hat es getan, Cameron Diaz auch und Kim Kardashian sowieso. Eine eigene Kosmetiklinie gehört bei vielen Prominenten längst zum erweiterten Einkommen. In die Reihe dieser Unternehmerinnen reiht sich nun auch Rihanna ein – mit einer ganz speziellen Beauty-Idee. Alle Hautfarben – Eine Revolution in der Kosmetik Eine große Neuerung ist das Farbspektrum der Foundations aus Rihannas Kosmetikreihe „Fenty Beauty“. Denn darin finden sich Foundations für alle Hauttöne. Von sehr hell, bis sehr dunkel sind die Foundations extrem vielseitig einsetzbar. Eine echte Revolution in der Kosmetik-Welt. https://www.youtube.com/watch?v=kFPRBzk-m8A Vom Eyeliner über Lip Glitter können nun alle Rihannas Beauty-Geheimnisse selbst ausprobieren. Zu…
Weiterlesen
Zur Startseite