ABBA digital verjüngt: Kann der Look der „Abbatare“ die Fans überzeugen?


von

Zwischen 500 und 1000 Künstler*innen arbeiten daran, die Mitglieder von ABBA für die angekündigte Konzert-Show ABBA Voyage in London authentisch auf die Bühne zu bringen. Da sich die Band entschieden hat, nicht selbst aufzutreten, sondern ihre digitalen Alter Egos zu zeigen, bietet sich auch die Möglichkeit, sich so zu präsentieren, wie die Fans Agnetha, Anni-Frid, Björn und Benny kennen. Die Show wird die sogenannten ABBA-Tare auf dem Höhepunkt ihrer Karriere im Jahr 1979 zeigen.

Die ersten Bilder sind vielversprechend, werfen aber auch Fragen auf: Insbesondere Björn sieht auf einem bisher veröffentlichten Foto eher wie Markus Kavka aus, als er selbst. Bei den weiblichen Mitgliedern von ABBA ist die Ähnlichkeit hingegen verblüffend.

Schon jetzt wünschen sich einige Fans eine App, mit der sie sich selbst zum Abbatar machen können