Abba: Tribute-Show mit Todesfall


von

Für Benny Andersson und Björn Ulvaeus hat Uppsala eine gewisse biografische Bedeutung. Die Studentenstadt in der Nähe von Stockholm gilt als beliebter Auftrittsort für Newcomer. Auch die beiden ABBA-Gründer sammelten in den Anfängen ihrer Karriere, als Benny noch bei den Hep Stars spielte, hier erste Erfahrungen.

Das Konzert einer Abba-Tribute-Band im örtlichen Konzerthaus war als Würdigung ihres Werdegangs zu internationalen Superstars gedacht. Über 1.000 Fans waren zur Hommage-Revue „Thank You For The Music“ gekommen, als es bereits vor Beginn der Show zu einem tragischen Zwischenfall kam. Ein fataler Sturz aus einem der oberen Ränge. Ein älterer Mann war über die Balustrade gestürzt und hatte zwei weitere Besucher getroffen.

„Wir bekamen einen Anruf, dass jemand aus großer Höhe gesprungen oder gefallen ist“, sagte Polizeisprecher Magnus Jansson Klarin gegenüber der Nachrichtenagentur AFP. Schwedische Tageszeitungen berichten, dass neben dem gestürzten Mann auch eine der getroffenen Konzertbesucher  getötet wurde. Der oder die andere BesucherIn wurde schwer, jedoch nicht lebensgefährlich verletzt. Das Konzert selbst wurde abgesagt.