Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

AC/DC: Alle Infos zum neuen Album “Rock Or Bust”

Kommentieren
0
E-Mail

AC/DC: Alle Infos zum neuen Album “Rock Or Bust”

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

Das neue AC/DC-Album “Rock Or Bust” wird am 28.11.2014 in den Läden stehen. Zeit für einen Faktencheck:

  • Schon am können Samstag AC/DC-Fans einen ersten akustischen Eindruck des neuen Songs “Play Ball” gewinnen. Leider sind es erst einmal nur 60 Sekunden, denn es handelt sich dabei um die Trailermusik der “Postseason Campaign” der US Major League Baseball, die auf dem US-Sender TBS ausgestrahlt wird. Ab dem 27. September wird der Trailer aber auch auf der Homepage der Band und via Facebook zu sehen sein.

  • “Rock Or Bust” ist das erste AC/DC-Album, das ohne Gründungsmitglied Malcolm Young aufgenommen wurde. Im Frühjahr hatte die Band ein Statement abgegeben, das noch einige Hoffnung ließ, dass Young noch einmal in die Band zurückkehren könnte. Dort hieß es u.a.: “Nach vierzig Jahren mit AC/DC nimmt Gitarrist und Gründungsmitglied Malcolm Young wegen gesundheitlicher Probleme eine Pause von der Band. Malcolm möchte den vielen Fans weltweit für ihre Liebe und Unterstützung danken.”

  • Wie inzwischen bekannt wurde, wird Malcolm Young auch in Zukunft nicht mehr Teil der Band sein, weil es sein Gesundheitszustand nicht zulässt. Mehrere längere, ernste Krankenhausaufenthalte hatten diese Entscheidung in den letzten Wochen angedeutet. Das Management von AC/DC veröffentlichte am heutigen Mittwoch (24.09.) ein Statement: “Bedauerlicherweise wird Malcolm Young aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr in die Band zurückkehren.” Wie am Freitag bekannt wurde, befindet sich Malcolm Young wegen Demenz in einem Altenpflegeheim in Betreuung.

  • Statt Malcolm Young wird nun sein Neffe Stevie Young, der Sohn von Bruder Alex Young, seine Position in der Band ausfüllen. Er hat nun bereits bei den Aufnahmen zur neuen Platte ausgeholfen und wird auch im nächsten Jahr auf Tour mit dabei sein.

  • Wegen des unklaren Gesundheitszustands von Malcolm Young sind bisher noch keine Tourdaten veröffentlicht worden. Zunächst war eigentlich geplant, noch in diesem Jahr mit einer Welttournee zu beginnen, nun wird es erst 2015 losgehen.

  • “Rock Or Bust” wurde im Frühling 2014  im Warehouse Studio in Vancouver aufgenommen und von Brendan O’Brien betreut. Es gab auch bereits Fotos aus dem Studio zu sehen.

  • Natürlich ist es möglich, dass “Rock Or Bust” das letzte Album der Band sein könnte. Drummer Phil Rudd äußerte sich jedenfalls auch wegen des fortgeschrittenen Alters der Band skeptisch, was zukünftige Projekte angeht: “Wir werden alle nicht jünger. Entweder wir machen es jetzt oder posthum.”

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
  • Ups..
    Video: So war das Reeperbahn-Festival 2014

    Vom 17.-20. September fand in Hamburg zum neunten Mal das Reeperbahn-Festival statt. Mit 600 Events in 70 Locations feierten 30.000 Menschen vor allem neue oder gerade durchstartende Bands. Ein Trailer zeigt jetzt noch einmal die Höhepunkte des Festivals.

Kommentar schreiben