Spezial-Abo

Freiwillige Filmkontrolle


AC/DC: Gerichtstermin von Phil Rudd vertagt


von

Am 10. Februar hätte AC/DC-Schlagzeuger Phil Rudd erneut vor Gericht erscheinen sollen, für eine juristische Fallprüfung seiner Anklage wegen Drogenbesitzes und Androhung von Mord.

Stuff.co.nz berichtet nun jedoch, dass Rudds Gerichtstermin auf April verlegt wurde.

Rudd beantragte die Vertagung selbst, da sein bisheriger Anwalt Paul Mabey den Fall abgegeben hatte. Der neue Anwalt des Schlagzeugers ist Craig Tuck. Laut Ex-Anwalt Mabey handele es sich dabei aber um eine rein „professionelle Entscheidung“.

Zudem kursieren derzeitig Gerüchte, dass Rudds Platz in der Band von Ex-AC/DC-Drummer Chris Slade besetzt werden soll.

AC/DC sind derweil mit den Dreh-Vorbereitungen für einen Musikvideo in der Nähe von Los Angeles beschäftigt.150 Fans werden von der Band hierfür gesucht. Auf der Internet-Seite von AC/DC können sich Fans via Gewinnspiel bewerben.

🌇Bilder von "Die 100 größten Musiker aller Zeiten: Platz 100 – 91" jetzt hier ansehen
KISS-Bassist Gene Simmons über seine erste Begegnung mit Angus Young von AC/DC

KISS-Mitbegründer und Bassist Gene Simmons hat in einem neuen Interview über sein erstes Treffen mit Angus Young von AC/DC gesprochen. Wie der 71-Jährige berichtete, traf er Young in den späten 1970er Jahren zum ersten Mal – kurz bevor KISS in den Jahren 1977 und 1978 AC/DC als Vorband für ihre Tour engagierten. In dem Gespräch mit dem australischen Radiosender „Triple M“ sagte Gene Simmons über sein erstes Treffen mit Angus Young und Co.: „Ich habe gesehen, wie sie in diesem wirklich kleinen Club in Los Angeles gespielt haben. Ich war zufällig dort und erinnere mich nur daran, dass ich sehr…
Weiterlesen
Zur Startseite