Spezial-Abo

Freiwillige Filmkontrolle


Adele: Brit-Award aus dem All rührt zu Tränen


von

In London wurden am Mittwochabend (24.02.) die Brit Awards verliehen. Neben Gewinnern wie James Bay (Best Solo Artist), Coldplay (British Group) und One Direction (British Artist Video) räumte auch Adele in mehreren Kategorien ab.

Die Sängerin erhielt vier von fünf möglichen Awards in den Kategorien „British Female Solo Artist“, „British Single“, „British Album of the Year“ sowie den Global Success Award. Letzterer wurde Adele von niemand Geringerem als Astronaut Tim Peake verliehen – direkt von der Raumstation ISS.

Ein besonders emotionaler Moment für die Künstlerin, die so viel fluchte, dass die Verantwortlichen der Übertragung kaum mit dem Zensieren hinterherkam.  „Ich weiß nicht, ob ich wegen des Videos weine oder weil es Tim Peake gemacht hat. Mein Kind wird mich für so cool halten. Ihr langweilt euch wahrscheinlich wegen mir.“

Darüber hinaus offenbarte sie, dass sie für einige Zeit an ihrem Comeback zweifelte. „Für eine Weile war ich sehr verloren. Ich wusste nicht, ob ich je zurückkommen würde. Dass ihr alle so nett zu mir seid, ist so toll.“

Tim Peakes Rede gibt es hier zu sehen:

Die ganze Rede von Adele hier:


Adele: Scheidung mit Simon Konecki bestätigt

Adele und ihr Ex-Verlobter Simon Konecki sind seit eineinhalb Jahren getrennt. Bereits einen Monat nach der Trennung, im Jahr 2019, reichte Adele die Scheidung ein. Den ausgearbeiteten Vertrag unterzeichnete die Sängerin im Januar 2021. Ein Richter in Los Angeles soll die Scheidung in der vergangenen Woche nun abgesegnet haben. Die Nachrichtenagentur  Associated Press erhielt am Mittwoch (10. März 2021) einen Einblick in die Scheidungspapiere. Die Dokumente vermerken, dass Adele und ihr ehemaliger Partner den Weg einer Konfliktberatung (Mediation) nutzten, um die Trennung friedlich beizulegen. Auch sollen beide das gemeinsame Sorgerecht für ihren 8-jährigen Sohn Angelo bekommen haben. Beide versuchen alle Probleme…
Weiterlesen
Zur Startseite

3 Monate ROLLING STONE nach Hause

Grafik Abo 3 Ausgaben für 9,95 €