Highlight: #AllefürsKlima: 16 Musiker(innen) und Bands, die sich aktiv für den Klimaschutz einsetzen

Willanders Wochentipp

Album der Woche: Neil Young + Promise Of The Real – „The Monsanto Years“

Neil Young hat mit den Söhnen von Willie Nelson eine wütende Protest-Platte aufgenommen, in der er sich massiv gegen die Machenschaften des amerikanischen Unternehmens Monsanto stellt. Doch er findet auch Platz für zärtliche Momente.

Rolling-Stone-Redakteur Arne Willander über „The Monsanto Years“:


Neil Young und Crazy Horse: So gut ist das neue Album „Colorado“

Nach dem kleinen Präludium „Think Of Me“, einem Stück gewinselten Farmer-Rocks mit Harmonika, kommen Neil Young und Crazy Horse zur Sache: Schwerblütig und schwärmerisch stimmen sie „She Showed Me Love“ an, einen dieser eiernden, simmernden Ströme aus zwei Gitarren, Bass und Schlagzeug und und Harmoniegesang, der Wiederholung des Songtitels. Sieben Jahre nach „Psychedelic Pill“, dem letzten Gipfel des Zentralmassivs des nordamerikanischen Pastoralen-Rock, hat Young noch einmal die verbliebenen Kämpen zusammengerufen: Ralph Molina am Schlagzeug, Billy Talbot am Bass und Nils Lofgren – anstelle des kranken Frank Sampedro – an der Gitarre. https://www.youtube.com/watch?v=y_-9qcbuLcA Lofgren spielte bei Youngs erstem Soloalbum und „After…
Weiterlesen
Zur Startseite