Am Kiosk: „Die Ärzte vs. Die Toten Hosen“ – das neue Sonderheft des Musikexpress

Jetzt ist es raus: „Die Ärzte vs. Die Toten Hosen – die beiden größten deutschen Bands im Duell“ heißt das neue Baby der Kollegen vom Musikexpress, und es ist mit insgesamt 108 Seiten und einem XXL-Action-Poster ein ganz schön großes geworden.

Konkret heißt das: In einem 108 Seiten starken MUSIKEXPRESS Sonderheft werden beide Bands, ihre Historien, Erfolge und Geheimnisse vor und gegenüber. Die Kollegen sprechen mit Weggefährten wie den Beatsteaks, holen ein gemeinsames Interview mit Bela und Campino aus dem Archiv, bieten Livebesprechungen der aktuellen Touren, einen großen Statistik-Teil und ein exklusives Interview mit Die Ärzte.

Als Bürgen für die beiden Bands setzen sich Thees Uhlmann und Dokter Renz von Fettes Brot ein. Eine 16 Seiten lange Timeline, eine 14 Seiten große Fotogalerie mit selten gezeigten Motiven und 12 Seiten auf denen alle Alben der beiden Bands neu besprochen und eingeordnet werden, komplettieren das umfangreiche Sonderheft. Und ein exklusives XXL-Actionposter im Heft gibt es auch!

Mehr Infos auf musikexpress.de.

Zur Direktbestellung:

http://www.musikexpress.de/aerzte-vs-hosen-sonderheft


Chris von Rohr: Paradiesvogel des helvetischen Hard Rock

Im Brustton der Überzeugung, alle Kleinkriege des Universums und so manchen „Seich“ überstanden zu haben, entlädt Chris von Rohr seine Lebenserinnerungen in äußerst vielstimmige Memoiren wie einst den jugendlichen Leichtsinn auf das Schlagzeug. Die Kindheit im provinziellen Solothurn ist von Rohr ein Graus, sie motiviert ihn aber früh zum Leben als ruheloser Streuner. Natürlich ist es ein Girl, das ihm die Musik in Form eines Chopin-Walzers näherbringt. Es folgen viele weitere Begegnungen mit solchen mal mehr und mal minder jungen Rehlein. Der Autor widmet ihnen und der Magie, die sie auf ihn ausüben, ganze Kapitel. Himmel, Hölle, Rock'n'Roll Überhaupt flankiert…
Weiterlesen
Zur Startseite