Podcast: Freiwillige Filmkontrolle


Mehr Infos

Am Kiosk: „Die Ärzte vs. Die Toten Hosen“ – das neue Sonderheft des Musikexpress

Jetzt ist es raus: „Die Ärzte vs. Die Toten Hosen – die beiden größten deutschen Bands im Duell“ heißt das neue Baby der Kollegen vom Musikexpress, und es ist mit insgesamt 108 Seiten und einem XXL-Action-Poster ein ganz schön großes geworden.

Konkret heißt das: In einem 108 Seiten starken MUSIKEXPRESS Sonderheft werden beide Bands, ihre Historien, Erfolge und Geheimnisse vor und gegenüber. Die Kollegen sprechen mit Weggefährten wie den Beatsteaks, holen ein gemeinsames Interview mit Bela und Campino aus dem Archiv, bieten Livebesprechungen der aktuellen Touren, einen großen Statistik-Teil und ein exklusives Interview mit Die Ärzte.

Als Bürgen für die beiden Bands setzen sich Thees Uhlmann und Dokter Renz von Fettes Brot ein. Eine 16 Seiten lange Timeline, eine 14 Seiten große Fotogalerie mit selten gezeigten Motiven und 12 Seiten auf denen alle Alben der beiden Bands neu besprochen und eingeordnet werden, komplettieren das umfangreiche Sonderheft. Und ein exklusives XXL-Actionposter im Heft gibt es auch!

Werbung

Mehr Infos auf musikexpress.de.

Zur Direktbestellung:

http://www.musikexpress.de/aerzte-vs-hosen-sonderheft

Werbung

MagentaTV erleben: Digitales Fernsehen mit Internet- und Telefon-Flat zum Aktionspreis

Digital-TV mit Internet- und Telefon-Flat: Zeitversetzt fernsehen auf 100 Sendern/20 HD, Zugriff auf Streaming-Dienste, Serien & Filme in der Megathek

Jetzt Bestellen

5 nützliche Musik-Apps für Android und iOS

Dieser Beitrag wurde ursprünglich auf musikexpress.de veröffentlicht. Du bist Hobby-DJ, möchtest gern mehr Gitarre, Bass oder Klavier spielen oder schreibst deine eigenen Songs? Dann könnten dir diese Musik-Apps das Leben erleichtern. Die nützlichsten Musik-Apps für iOS und Android im Überblick: djay iOS: kostenlos (In-App-Käufe möglich) Android: 2,99€ djay ermöglicht es, über iOS oder Android mit einem vielseitigen DJ- und Musikproduktionssystem zu arbeiten. Es lassen sich sowohl die eigene Musikbibliothek als auch Musik von Spotify integrieren – so können mobile DJs direkt mit Millionen von Titeln arbeiten. Neben der Möglichkeit, live aufzulegen und Lieder zu remixen, kann man die App auch…
Weiterlesen
Zur Startseite