Hannes Wader

Hannes Wader im Überblick:

20.11.2019:  Themen im Heft: The Who, King Princess, Will Oldham, Halsey, André Heller, Beck, Bruce Springsteen, R.E.M., Girl Ray, Robert Smith und das TV-Special: die 50 größten Serien-Stars in ROLLING STONE im Dezember 2019 - Titelthema: The Who + exklusive Vinyl-Single

26.07.2018:  In der neuen Netflix-Serie „Haus des Geldes“ ist eine von DJs Hugel angefertigte Remix-Version von „Bella Ciao“ zu hören. Die halbe Welt tanzt nun dazu. in Netflix macht 100 Jahre altes Volkslied zum Sommer-Hit

06.05.2017:  Im Kölner Club Gloria absolvierten Die Toten Hosen ein Warmup-Konzert für ihre anstehende Tour zum Album „Laune der Natur“. Campino und Kollegen stellten eindrucksvoll unter Beweis, dass „Punk“-Diskussionen sich erübrigen – die Hosen sind einfach eine fabelhafte Rockband. in Review: Die Toten Hosen live in Köln – ein souverän gewonnenes Auswärtsspiel

02.12.2014:  Vor einem Jahr spielten sie noch in ausverkauften Stadien. Zuletzt zwei Konzerte vor jeweils 45.000 Zuschauern in ihrer Heimatstadt Düsseldorf. Nun traten sie vor gerade einmal 800 Fans auf: Die Toten Hosen gaben am Montag in Bochum eines von gerade einmal zwei Deutschland-Konzerten 2014, in der Zeche Bochum. in Die Toten Hosen: Clubkonzert in Bochum – Campinos Tanz auf dem Lüftungsrohr

03.08.2014:  Lagern statt Sammeln, Hören statt Horten: Ein Plädoyer für die Unvollständigkeit - und gegen den männlichen Komplettierungswahn in Zu viele Platten

31.07.2014:  Lagern statt Sammeln, Hören statt Horten: Ein Plädoyer für die Unvollständigkeit – und gegen den männlichen Komplettierungswahn. in Zu viele Platten: Eric Pfeils Plädoyer für die Unvollständigkeit

03.12.2013:  Artikel gefunden in "Ich habe Angst vor dem Tag, an dem einer der Rolling Stones stirbt"

22.03.2013:  Arne Willander über die Echo-Preisverleihung in Berlin. in 'Echo'-Verleihung: Fünf Hosen und ein Panda

03.04.2012:  Im April feiern Die Toten Hosen ihr 30-jähriges Jubiläum mit einer Tournee durch die Wohnzimmer ihrer Fans. Im Gegenzug haben wir die Düsseldorfer Band zu Hause besucht - und mit Campino über Promi-Partys, Hermann Hesse, das Älterwerden und das neue Album "Ballast der Republik" gesprochen. in Die Toten Hosen - Ein kleines bisschen Möbelschau

03.06.2011:  Artikel gefunden in Das Gipfeltreffen der Liedermacher

03.12.2010:  Nur mit Kaffee und Kuchen gewinnt man keine Revolution. Die Bilanz: Triumph und Tragik des Rausch-Pop. in Drogenmusik - Kannst du das Gras hören?

23.11.2010:  Am 25.11. erscheint unsere neue Ausgabe, die sich diesmal im umfangreichsten Special der Magazingeschichte dem Thema "Drogen und Musik" widmet. Dazu reicht die Redaktion selbstverständlich die entsprechenden Songs zum Thema. in Videogalerie: Die zehn besten (deutschsprachigen) Drogensongs



So bekommt Ihr Euer eigenes AC/DC-Logo!

Gäbe es einen Wettbewerb, welche Bandlogos die bekanntesten sind, hätten AC/DC gute Chancen, ihn zu gewinnen. Das Logo mit den hartkantigen Buchstaben und dem „High Voltage“-Blitz hat sich eingeprägt. Millionen Band-Shirts können nicht irren. Nun bieten AC/DC nur wenige Tage vor dem Album-Comeback mit „Power Up“ auf der Website der Band, die inzwischen vollständig im Zeichen der neuen Songs steht, die Möglichkeit, mithilfe eines Generators die eigenen Namensinitialen in ein persönliches AC/DC-Logo zu verwandeln. Natürlich eine schöne Vorlage fürs Social-Media-Outfit. HIER geht es zum Generator! „Power Up“: Alles, was man wissen muss über Tracklist, Cover, Deluxe-Edition, VÖ-Datum Das AC/DC-Comeback ist…
Weiterlesen
Zur Startseite