Reeper Bahn Festival: pop’n’politics: präsentiert vom Rolling Stone
mehr erfahren



Spezial-Abo

Freiwillige Filmkontrolle


Santigold

Santigold im Überblick:

02.09.2016:  Lakritz statt Bubblegum: Der Elektropop von Adiam ist eher bitter als süß in Songwriterin Adiam: Schwarzer Schlagring und ein Eis im Schuh

01.03.2016:  Sie ist eine der gefragtesten Songwriterinnen und Produzentinnen, doch auch Santigold fällt es zunehmend schwer, von ihrer Musik zu leben. Mit ihrem neuen Album, „99¢“, will sie die Aufmerksamkeit auf den Überlebenskampf als Künstler richten – und zeigen, wie man das Beste daraus macht. in Santigold im großen ROLLING STONE-Interview: "Ich fühle mich oft wie ein Produkt"

27.01.2016:  Die Februar-Ausgabe des ROLLING STONE ist da! Themen in dieser Ausgabe: Quentin Tarantino, David Bowie, Nick Cave, Santigold, El Chapo, die 100 besten Geheimtipps u.v.m. in ROLLING STONE im Februar 2016 - Titelthema: Quentin Tarantino

19.06.2015:  Alles andere als fauler Zauber: Gemeinsam mit Geezer Butler, Slash und Tom Morello lehrt Ozzy Osbourne die Besucher des diesjährigen „Voodoo Music Experience“-Festivals das Fürchten in Hardrock-Supergroup: Ozzy Osbourne spielt gemeinsam mit Geezer Butler, Slash und Tom Morello auf dem Halloween-Festival „Voodoo Music Experience“

03.01.2013:  Artikel gefunden in Zwischen Hipness und Islam

09.07.2012:  Der gestrige Sonntag war der entspannte und meist sonnige Abschluss eines wieder mal gelungenen Roskilde Festivals: Björk verabschiedete die Mengen, R. Stevie Moore präsentierte seinen schlumpfblauen Bart und Dr. John gab den seelenvollen Blues-Zeremonienmeister. in Roskilde, Tag 4: Ein starkes Ende

09.07.2012:  Die Fotogalerie zum Sonntag auf dem Roskilde Festival, an dem unter anderem Santigold, Friendly Fires, Dr. John und natürlich Björk performten. in Roskilde Festival - Tag 4

03.07.2012:  Artikel gefunden in Wild Belle - Cool am Pool

13.06.2012:  The Cure und die Mew-Coldplay-a-ha-Supergroug Apparatjik am Donnerstag, Jack White am Freitag, Bruce Springsteen mit E Street Band und Mew am Samstag und Björk am Sonntag - so geht es zu auf der Orange Stage des Roskilde. Der Timetable ist ab sofort online! in Roskilde: Zeitplan ab sofort online!

10.05.2012:  Das Roskilde in Dänemark ist nicht bloß eine weitere Station in diesem Sommer. Es ist eines der ältesten Festivals in Europa und zeichnet sich durch einen besonderen Spirt aus. In diesem Jahr spielen dort z. B.: Springsteen, The Cure und Jack White. in Roskilde: Freiwillig im Grünen (05. bis 08. Juli)

04.05.2012:  Die Neuerscheinungen der Woche - wie immer mit Rezensionen, Videos und Streams. Diesmal u. a. mit dabei: Damon Albarn, die Toten Hosen, Santigold, Florence + The Machine und Richard Hawley. in Neu im Plattenregal: Die Alben vom 04. Mai 2012

30.04.2012:  Amadou und Mariam Bagayoko haben kürzlich ihr neues Album "Folia" veröffentlicht - auf dem sich Künstler wie Santigold, Damon Albarn und TV On The Radio die Klinke und das Mikro in die Hand geben. Wir trafen die Weltmusik-Stars zum Interview. in Amadou & Mariam: Musik auf Bambara

Reviews zu Santigold


  • Santigold - Master Of My Make Believe

    Im Grunde könnte man Santigolds speziellen Club-Pop-Ansatz schon mit „Disparate Youth“, einer der Vorab-Singles ihres zweiten Albums, auf den Punkt bringen. Geklaut von XTCs „Making Plans For Nigel“, aber satt auf Clublevel tiefergelegt, verbindet sie eine dubbig federnde Basslinie mit sämig zickigen Keyboards und schrill hackenden Akzenten der Gitarre. Santigold beschwört dazu in aufmüpfig melodiösem […]

  • David Byrne & Fatboy Slim feat. Santigold - „Please Don’t“

    Aus dem Netz und direkt auf den Dancefloor. David Byrne hat zusammen mit Fatboy Slim ein Album um die ehemalige Firstlady und Schönheitskönigin der Philippinen, Imelda Marcos, aufgenommen. Auf „Here Lies Love“ versammelt sich neben der im Stück „Please Don’t“ mitwirkenden Santigold eine wahre Phalanx an illustren Gästen. „Please Don’t“ geht definitiv in die Beine, […]

  • Amanda Blank feat. Santigold - A Love Song

    Amanda Blank ist eine Sängerin und Rapperin aus Philadelphia, die vor allem durch ihre Zusammenarbeit mit M.I.A, Santigold oder Ghostface Killah bekannt wurde. Am 9. August 2009 kommt in Deutschland jetzt ihr Debütalbum „I Love You“ heraus. Wenn dieser Song hier repräsentativ für Miss Blank ist, dann erwartet den Hörer auf Platte kein Mix aus […]



Scarlett Johansson: Mit diesen Filmen hatte sie besonders viel Erfolg

Bereits mit zarten neun Jahren konnte Scarlett Johansson ihre erste Kinorolle ergattern. Damals spielte sie an der Seite des ebenso jungen Elijah Woods eine verhältnismäßig kleine Rolle in Rob Reiners Abenteuerfilm „North“ (1994), nach dem es jedoch steil bergauf für sie ging. Inzwischen zählt die Hollywood-Schauspielerin als bestbezahlte Frau im Marvel-Universum. Rund 15 Millionen US-Dollar erhält sie laut Forbes für ihre Rolle der Black Widow pro Film. Nebenbei ist Johansson immer wieder in kleineren Indie-Produktionen wie „Marriage Story“ und „Jojo Rabbit“ zu sehen. Diese könnten ihr 2020 zum ersten Mal einen (oder gleich zwei) der begehrten „Academy Awards“ einbringen. So ist die…
Weiterlesen
Zur Startseite