Beady-Eye-Boykott durch Oasis-Fans? – Neues Album ‚BE‘ ab heute im Stream


von

Das Plattencover des kommenden Albums „BE“.

Paranoia? Liam Gallagher äußerte sich verärgert über „Fans“, die seine neue Band Beady Eye nur deshalb boykottieren, weil sie nunmal nicht Oasis sind. „Fuck You! Wir haben experimentiert oder was auch immer das war, was zum Teufel wollt ihr noch?“, adressierte Liam die imaginäre Hater-Gemeinde nun in einem Interview

Im selben Gespräch äußerte sich Liam auch über die peinliche Episode einer Kneipentour im April. Damals war er in einem Pub dabei beobachtet worden, wie er versuchte betrunken auf einem Hund zu reiten. „Das ist was Rockstars tun. Ich hab‘ keinen Motorradführerschein, also musste ein Hund her!“, kommentierte er den Vorfall gewohnt schlagfertig.

„BE“, das zweite Album von Beady Eye erscheint bei uns am 7. Juni. Ob er wirklich so viel „Stunden hineingesteckt“ hat, wie er ebenfalls wissen ließ, kann man ab heute hier nachvollziehen:

Mehr Videos von Beady Eye gibt es

hier auf tape.tv

.