Bilder und Live-Videos von den Festivals in Reading und Leeds

Wir befassen uns noch immer mit der Festivalsaison 2012 und schauen dieser Tage sehnsüchtig über den kleinen Teich: In England fanden am vergangenen Wochenende die Festivalgeschwister Reading und Leeds statt – zwei der ältesten und größten Festivals des Landes. Man könnte verkürzt sagen, die beiden wären das Äquivalent zu Rock am Ring und Rock im Park – allerdings gerät die Künstler-Auswahl vom Headliner bis zum Zeltact halt ein wenig britischer.

In diesem Jahr waren zum Beispiel zu sehen: Shooting Star Azelia Banks, die Black Keys, The Cure, Foo Fighters, Grimes u. v. a. In der Galerie finden Sie ein paar der schönsten Live-Fotos vom Wochenende.

Außerdem gibt es von der BBC hier eine wundervolle Playlist mit zahlreichen Live-Mitschnitten. Viel Spaß damit!


Foo Fighters spielen „Under Pressure“ mit „Freddie Mercury“

Zum siebten Mal standen die Foo Fighters am vergangenen Wochenende (23. August) als Headliner auf der Bühne des britischen Leeds-Festivals. Neben Dave Grohls Tochter, die seit einiger Zeit regelmäßig auf Konzerten mit dabei ist, war am Freitag auch ein weiterer Überraschungsgast zugegen. Schon oft spielten die Foo Fighters bei ihren Konzerten den legendären Queen-Hit „Under Pressure“, teils sogar mit Gästen wie Rufus Taylor (The Darkness, Queen + Adam Lambert) oder Roger Taylor (Queen). Diesmal kam es allerdings sogar dazu, dass Grohl & Co. von ihrem persönlichen Freddie Mercury unterstützt wurden. Im Publikum entdeckten sie einen Fan, der in Mercurys berühmten Outfit…
Weiterlesen
Zur Startseite