ROLLING STONE präsentiert: Billy Bragg auf Deutschland-Tour 2017

Seit über 30 Jahren ist Billy Bragg das musikalisch-politische Gewissen Großbritanniens. Bekannter noch ist er aber für seine schönen und traurigen Liebeslieder oder die mit Wilco aufgenommenen Song-Erinnerungen an Woodie Guthrie. Zuletzt reiste der Sänger mit Joe Henry per Zug durch die USA und nahm dabei ein Country-Album auf.

Doch jetzt, wo der Populismus weltweit die hässlichsten Blüten treibt, antwortet Bragg so, wie man es von ihm gewohnt ist. Er schnallt sich die elektrische Gitarre um und geht im November solo auf die „Bridges Not Walls“-Tour. Dabei wird der Musiker auch in Deutschland vorbeischauen und hierzulande vier Konzerte geben – präsentiert von ROLLING STONE.

Billy Bragg live in Deutschland 2017

  • 27.11.2017 Köln – Gloria
  • 28.11.2017 Berlin – Heimathafen (ausverkauft)
  • 29.11.2017 Frankfurt – Batschkapp
  • 30.11.2017 Hamburg – Fabrik


Schon
Tickets?

5 Podcasts von Musikliebhabern für Musikliebhaber

Dem Podcast-Boom lässt sich kaum aus dem Weg gehen. Wir haben die Massen an Sprachaufzeichnungen für Sie durch einen Filter gejagt und präsentieren Ihnen die unterhaltsamsten, informativsten und ungewöhnlichsten Podcasts der Szene. Lauschen Sie rauen Stimmen, die von Schallplatten erzählen, Ozzy Osbournes Einschätzung der aktuellen Familienlage und Geschichten, die Musikhistorie mit spannenden Kriminalfällen koppeln. Vinyl Stories Was passiert, wenn zwei Verliebte aufeinandertreffen? Zwei Schallplattenverliebte? Sie verwickeln sich für 26 bis zu 51:30 Minuten in einem viel zu fesselnden Gespräch. Und wollen, dass wir ihnen zuhören. Die beiden toben sich aus zu Punk, wandern zurück zu den Anfängen der Schallplatte und…
Weiterlesen
Zur Startseite