Spezial-Abo

ROLLING STONE Talk

„Sign O' The Times“ von Prince: Gespräch mit Michel Birbæk

Jetzt anhören


Blink-182 veröffentlichen neuen Song „Quarantine“


von

Die US-amerikanische Punk-Rock-Band Blink-182 haben erst im vergangenen Jahr ihr achtes Studioalbum „Nine“ veröffentlicht. Jetzt liefert die Band mit dem Song „Quarantine“ einen kleinen Nachschub. Dass das Lied in Zeiten von Corona entstanden ist, kann sich wohl jeder im Hinblick auf den Songtitel denken. Hören Sie weiter unten den Song.

Dass die drei Rocker mit den Folgen der Coronavirus-Pandemie nicht wirklich glücklich sind, verrät ein Blick auf den Songtext von „Quarantine.“ In dem Song heißt es: „Ich schätze, ich bin gesegnet, so verdammt gelangweilt zu sein und mich vor diesem Phantom zu verstecken, das uns in die Leichenhalle schicken will. Quarantäne, f*ckt diese Krankheit!“

Hören Sie sich hier den Song an:


An dieser Stelle findest du Inhalte von YouTube

Um mit Inhalten von YouTube zu interagieren oder diese darzustellen, brauchen wir deine Zustimmung.
Socials aktivieren

Beachtlich ist auch das leicht verstörende Coverfoto zur neuen Single. Es zeigt den Kopf einer verheulten Sexpuppe, dessen Mascara und Lippenstift im Gesicht verschmiert sind. Sie sieht ziemlich mitgenommen aus. Ein Gefühl, das wohl viele Menschen in Pandemie-Zeiten nachvollziehen können.


„Helter Skelter“ entstand, als die Beatles vollkommen betrunken waren

Mit dem harten "Helter Skelter" schlugen die Beatles die inzwischen angesagten Heavy-Bands mit ihren eigenen Mitteln. McCartney hatte in einem Review der Who-Single "I Can See For Miles" gelesen, dass der Song "a marathon epic of swearing cymbals und cursing guitars" sei. "Dabei", so McCartney, "war er überhaupt nicht roh und hatte auch keine schreienden Gitarren. Also dachte ich mir:, Dann lass uns mal so eine Nummer machen.'" Die Beatles nahmen "Helter Skelter" in einer Nacht auf, "in der sie sich", so Toningenieur Brian Gibson, "komplett betrunken hatten". Lennon traf auf Bass und Saxophon keine Note - und Starr meinte…
Weiterlesen
Zur Startseite