Bloc Party: Bedenkliche Pause der Band und derzeit keine Perspektive


von

Schon Ende Juli gab Sänger Kele Okereke bekannt, dass der Plattenvertrag von Bloc Party bald auslaufen wird und sie erstmal keine neuen Alben planen. Man müsse sich neu orientieren und sehen, was die Zukunft für das Quartett bereithält.Es könne auch durchaussein, dassBloc Party nie wieder zusammen arbeiten werden.

Nun meldet sich auch Schlagzeuger Matt Tong zu Wort und formuliert die Zukunftspläne der Band und deren Mitglieder etwas konkreter: „Wir brauchen definitiv eine Auszeit und müssen eine neue Perspektive außerhalb der Band für uns finden. Hoffentlich können wir zukünftig mal wieder zusammenkommen, wenn wir uns alle erholt und frische Ideen haben. Bei mir weiß ich jedoch noch nicht, wie es weitergeht. Es ist durchaus denkbar, dass ich eine gewisse Zeit erstmal etwas anderes mache.“ Bleibt also nur zu hoffen, dass die Herren wieder zusammenfinden…