aktuelle Podcast-Folge:

Highlight: Musikempfehlungen von Hunter S. Thompson: Die wichtigsten Alben der Sechziger

Bowie, Strokes, Depeche Mode: die wichtigsten Neuerscheinungen im März und April

Die Veröffentlichungsliste des anbrechenden Frühlings lässt wirklich nichts zu wünschen übrig.

Mit dabei sind Klassiker wie OMD, David Bowie und Depeche Mode, aber auch Newcomer wie Retro Stefson oder die Suuns.

Alle hörenswerten Neuerscheinungen im März und April findet ihr in unserer Galerie.

Viele aktuelle Reviews dazu kann man nachlesen in der März-Ausgabe des ROLLING STONE, erhältlich seit dem 21.02.2013.

Werbung

Jetzt in die Zukunft starten mit den neuen MagentaMobil Tarifen

Ab sofort inklusive 5G*. Jetzt in die Zukunft starten!

Mehr Infos

Sonic Youth Buyer's Guide: die wichtigsten Alben der Band im Ranking

Essenziell Evol (1986) Das Cover zierte Elisabeth Carr alias Lung Leg, Star der semi-pornografischen 8-Milli­meter-Filme der Cinema-of-Transgression-Vorreiter Richard Kern und Lydia Lunch. Das Motiv war erstaunlich, weil Sonic Youth sich für das dritte Album von ihrer brutal klingenden Variante des No Wave verabschiedeten. „EVOL“ war fast schon Pop, der 1986 auch nach Hüsker Dü hätte laufen können. „Star­power“ hieß die ironisierende Sin­gle, so groß, dass die Band sie 2009 für die Serie „Gossip Girl“ neu aufnahm. „Expressway To Yr. Skull“ war jener Meilenstein, der ihre spätere Signature-­Dramaturgie vorführte: Alle Instrumente vereinen sich zu einem wiederholenden Motiv, das sich mit zunehmendem…
Weiterlesen
Zur Startseite