BPM Festival in Mexiko: Attentäter schießt in die Menge, tötet mindestens fünf Zuschauer

Beim BPM-Festival in Playa Del Carmen, Mexiko, hat ein Schütze mindestens fünf Menschen ermordet. Das berichten übereinstimmend mehrere Medien sowie Mitarbeiter von „Mixmag“, die vor Ort sind. Das Attentat ereignete sich am Montagmorgen (16. Januar), im Club Blue Parrot.

Musiker Jackmaster tweete, man solle „in seinem Hotel bleiben“. Wie die „International Business Times“ mit Berufung auf die Polizei berichtet, soll es nicht um ein Terror-Attentat gehandelt haben, sondern einem Krieg zwischen rivalisierenden Gangs.

Das BPM Festival ist ein Festival für elektronische Musik in Playa Del Carmen. In diesem Jahr fand es vom 6. – 15. Januar statt. Acts: unter anderem Carl Cox, Bonobo, Kollektiv Turmstrasse, Pete Tong, Jackmaster.

Kooperation

Das BPM Festival selbst bittet darum, seine (Hotel-)Zimmer nicht zu verlassen:


Rammstein live 2019: Dies ist ihre aktuelle Setlist

Während im Rammstein-Camp die Vorbereitungen für das kommende Album und die Tour (Start im Mai 2019) laufen, durften sich die Fans in Mexiko bereits auf den ersten Gig des Jahres freuen. Zu Silvester 2018 sowie am 02. Januar traten die Berliner in Puerto Vallarta auf (Setlist unten). 18 Songs spielten Rammstein – wie zu erwarten, war leider kein neuer Song des für April erwarteten Longplayers dabei. Wer aber die Band kennt, weiß, dass die Set-Länge – 18 Songs – ein klassischer Maßstab für die Konzerte sein dürfte. Klassiker wie „Amerika“, „Du hast“, „Links 2-3-4“, „Seemann“ und „Sonne“ werden bei der…
Weiterlesen
Zur Startseite