Logo Daheim Dabei Konzerte

#TheShowMustBePaused

Weiterempfehlen!
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Mail Icon
  • Stunden
  • Minuten
  • Sekunden
Blackout Tuesday
Highlight: Die besten Songs aller Zeiten: The Beach Boys – „Good Vibrations“

Brian Wilson: Erster Teaser zu Biopic „Love & Mercy“

Jede Band hat ihren kreativen Mastermind, bei den Beach Boys war das Brian Wilson. Der Satzgesang, die Arrangements – nichts geschah bei Wilson einfach so. In den 1960ern gelang es ihm zeitweise mit den Beatles zu wetteifern. Einem Mann, der manisch depressiv war und stark unter einer schizoaffektiven Störung litt. Genie und Wahnsinn, wie das häufig so ist, in Kombination mit Drogen.

Doch im Gegensatz zu vielen anderen lebt Brian Wilson noch immer. Der 72-Jährige kündigte für 2015 sogar ein neues Album an.

Sein Leben ist für viele Inspiration – und so entschied sich auch Filmproduzent Bill Pohland zuzugreifen und ein Biopic zu drehen: „Love & Mercy“, in dem sowohl John Cusack („High Fidelity“, „Maps To The Stars“) und Paul Dano („There Will Be Blood“ ) den Beach Boy verkörpern.

Zudem sind auch die Nebenrollen prominent besetzt, durch unter anderem Paul Giamatti („Cosmopolis“, „Die Truman Show“) als Wilsons zwielichtiger Therapeut und Elizabeth Banks („Die Tribute Von Panem – Catching Fire“) zu sehen.

Die Berlinale zeigte „Love & Mercy“ bereits im Februar, doch für diejenigen, die die Europa-Premiere dort verpasst haben gibt es nun einen ersten Appetithappen. Einen ersten Teaser, der Vorfreude auf den Kino-Start am 11. Juni machen darf.


David Bowie: Erster Clip von Biopic „Stardust“ veröffentlicht

Seit Anfang 2019 ist bereits bekannt, dass Hollywood an einem Biopic über die jungen Jahre von Musiklegende David Bowie arbeitet. Der Film, der den Titel „Stardust“ trägt, soll Fans in das Jahr 1971 transportieren – jenes Jahr, in dem Bowie seine erste Reise in die USA antrat und zu seiner berühmten Bühnen-Persona „Ziggy Stardust“ fand. Nun ist ein kurzer Ausschnitt und erster Vorgeschmack des von Regisseur Gabriel Range inszenierten Filmes veröffentlicht worden. In dem Video sieht man ein Gespräch zwischen dem 24-jährigen David Bowie, gespielt von „Lovesick“-Darsteller Johnny Flynn, und seinem Publizisten Ron Oberman, gespielt von Marc Maron. In der Szene besprechen…
Weiterlesen
Zur Startseite