Bruce Springsteen: „The River“ erscheint als Mega-Boxset – mit unveröffentlichten Outtakes und neuer Doku

E-Mail

Bruce Springsteen: „The River“ erscheint als Mega-Boxset – mit unveröffentlichten Outtakes und neuer Doku

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

„The River“, Bruce Springsteens fünfte Studioeinspielung und die erste, die Platz eins der Billboard Top 200 erreichte, erscheint am 4. Dezember 2015 noch einmal als luxuriös ausgestattetes Box-Set, das die Doppel-LP von 1980 möglicherweise in einem ganz neuen Licht darstellen könnte. Unter dem Titel „The Ties That Bind: The River Collection“ sind insgesamt vier CDs und drei DVDs in einer Deluxe-Edition enthalten.

In der Box finden sich die 1979 als Single-Release geplante Fassung des Albums, „The Ties That Bind“, 11 bisher unveröffentlichte Outtakes der „The River“-Sessions, eine neue Dokumentation, ein während der „The River“-Tour gefilmtes Konzert und 10 weitere Tracks, die auch bereits in anderen Editionen enthalten waren.

The-River-box-package-shot-2-500x333

Dokumentation zeigt bisher ungesehene akustische Aufnahmen

Die einstündige Doku „The Ties That Band“ wurde von Thom Zimny inszeniert, der bereits seit vielen Jahren mit Springsteen zusammenarbeitet. Zu sehen sind – neben raren Fotos und Konzertaufnahmen – akustische Versionen von Liedern aus „The River“, darunter „Independence Day“, „Point Blank“ und „Wreck On The Highway“. Dazu erklärt Springsteen Hintergründe zu seinen Liedern.

Ebenfalls in der Box enthalten ist ein 2-DVD-Set eines Konzerts von Bruce Springsteen mit der E Street Band in Tempe, Arizona, vom 5. November 1980. Der 160-minütige Auftritt wurde mit vier Kameras und mit Multitrack-Sound aufgenommen. Auch wenn das Set nicht komplett wiedergegeben werden kann, ist es laut rollingstone.com eine energetische Show, für manche Fansites im Netz gar einer der Höhepunkte der damaligen „The River“-Tour.

Bei Songs wie „Born To Run“, „Badlands“ und „Cadillac Ranch“ musste der Sänger mehrfach mit den Tränen kämpfen, weil Ronald Reagan gerade zum Präsidenten der Vereinigten Staaten gewählt wurde. Ebenfalls zu sehen auf der DVD sind Rehearsal-Aufnahmen der Band, die im September des Jahres nur Wochen vor der Veröffentlichung der Platte stattfanden.

Mit der auf „The River“ enthaltenenem Song „Hungry Heart“ gelang Springsteen seine erste Top-10-Single. Das Album lebt von seiner gelungenen Kombination aus vorpreschenden Rock-Tracks („Ramrod“, „I’m a Rocker“ und „Cadillac Ranch“) und eher introspektiven Liedern wie „Independence Day“, „Stolen Car“ und „Wreck On The Highway“.

The Ties That Bind: The River Collection – Track List

CD 1

The River – 1

1. „The Ties That Bind“
2. „Sherry Darling“
3. „Jackson Cage“
4. „Two Hearts“
5. „Independence Day“
6. „Hungry Heart“
7. „Out In The Street“
8. „Crush On You“
9. „You Can Look (But You Better Not Touch)“
10. „I Wanna Marry You“
11. „The River“

CD 2

The River – 2

1. „Point Blank“
2. „Cadillac Ranch“
3. „I’m A Rocker“
4. „Fade Away“
5. „Stolen Car“
6. „Ramrod“
7. „The Price You Pay“
8. „Drive All Night“
9. „Wreck On The Highway“

CD 3

The River: Single-Album

1. „The Ties That Bind“
2. „Cindy“
3. „Hungry Heart“
4. „Stolen Car“ (Vs. 1)
5. „Be True“
6. „The River“
7. „You Can Look (But You Better Not Touch)“ (Vs. 1)
8. „The Price You Pay“
9. „I Wanna Marry You“
10. „Loose End“

CD 4

The River: Outtakes

Erste Aufnahme

1. „Meet Me in the City“
2. „The Man Who Got Away“
3. „Little White Lies“
4. „The Time That Never Was“
5. „Night Fire“
6. „Whitetown“
7. „Chain Lightning“
8. „Party Lights“
9. „Paradise By The „C““
10. „Stray Bullet“
11. „Mr. Outside“

Zweite Aufnahme

12. „Roulette“
13. „Restless Nights“
14. „Where The Bands Are“
15. „Dollhouse“
16. „Living On The Edge Of The World“
17. „Take ‚em As They Come“
18. „Ricky Wants A Man Of Her Own“
19. „I Wanna Be With You“
20. „Mary Lou“
21. „Held Up Without a Gun“
22. „From Small Things (Big Things One Day Come)“

DVD 1

The Ties That Bind (Doku)

DVD 2

The River Tour, Tempe 1980

Konzert– 1. Teil

1. „Born to Run“
2. „Prove It All Night“
3. „Tenth Avenue Freeze-Out“
4. „Jackson Cage“
5. „Two Hearts“
6. „The Promised Land“
7. „Out in the Street“
8. „The River“
9. „Badlands“
10. „Thunder Road“
11. „No Money Down“
12. „Cadillac Ranch“
13. „Hungry Heart“
14. „Fire“
15. „Sherry Darling“
16. „I Wanna Marry You“
17. „Crush on You“
18. „Ramrod“
19. „You Can Look (But You Better Not Touch)“

DVD 3

The River Tour, Tempe 1980

Konzert – 2. Teil

1. „Drive All Night“
2. „Rosalita (Come Out Tonight)“
3. „I’m A Rocker“
4. „Jungleland“
5. „Detroit Medley“
6. „Where The Bands Are (Credits)“

BONUS: „The River“-Tour Rehearsals

– Ramrod
– Cadillac Ranch
– Fire
– Crush On You
– Sherry Darling

E-Mail