Toggle menu

Rolling Stone

Back to top Share
Artikel teilen
  • Facebook
  • Twitter
  • Google+
  • Whatsapp
  • Email
Search

Bruce Springsteen überrascht seine Fans mit Auftritt zur Veröffentlichung von neuem Box-Set

Kommentieren
0
E-Mail

Bruce Springsteen überrascht seine Fans mit Auftritt zur Veröffentlichung von neuem Box-Set

Facebook Twitter Google+ Whatsapp Email Kommentare
von

>>> Sehen Sie in der Galerie: die 50 besten Songs von Bruce Springsteen

Superstars zum Anfassen! Anfangs als reines Fanevent geplant, zeigte sich Bruce Springsteen bei einer Veranstaltung zu seiner aktuellsten Veröffentlichung, “The Album Collection Vol. 1 1973-1984”. Während ausgewählte Besucher der Musik lauschten, schlich sich Springsteen durch den Hintereingang des Plattenladens “Jack’s Music Shoppe” ein, in dem die ‘Listening Party’ stattfand, und mischte sich unter seine Fans. Zunächst blieb er sogar unerkannt, erst bei einer Fragestunde fiel den Fans seine Anwesenheit auf.

“Ich beantwortete eine Frage und jeder starrte mich auf einmal an”, erzählt Radiomoderator Kevin Farrell, der durch die Veranstaltung führte. “Als ich mich umdrehte, stand er hinter mir. Er hatte die ganze Zeit zugehört, ohne dass wir es mitbekommen hatten.” Nachdem die letzten Töne von “My Hometown”, dem letzten Song auf “Born In The U.S.A.”, verklungen waren, verschwand Springsteen genau so schnell und unbemerkt, wie er gekommen war. Farrell bezeichnete den Auftritt des Songwriters als “schockierende Überraschung, die für einen wirklich magischen Moment sorgte.”

Das Set, das am 14. November erscheint, versammelt Springsteens erste sieben Soloalben in einer Box. Klanglich wurden die Aufnahmen von Bob Ludwig und Toby Scott unter der Leitung von Springsteen extra zu diesem Anlass aufgebessert. “Jedes einzelne Instrument klingt jetzt so klar und deutlich – so hat man die Musik noch nicht gehört”, schwärmt Scott in einem Interview über die neuen Remasters. Auch die Fans, die auf der Party anwesend waren, zeigten sich vom neuen Klang begeistert. Man könne jede Gitarrensaite, die Percussions oder das Piano ganz genau raushören, viel besser als zuvor.

Kommentieren
0
E-Mail

Nächster Artikel

Vorheriger Artikel
Kommentar schreiben